http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kein "Äffle und Pferdle" auf Stuttgarts Ampeln
Kein 'Äffle und Pferdle' auf Stuttgarts Ampeln
12.01.2017 - 15:11 Uhr
Stuttgart (lsw) - Fans der SWR-Zeichentrickfiguren "Äffle und Pferdle" haben am Dienstag eine Online-Petition gestartet: Sie wollen die schwäbischen Maskottchen als Ampelfiguren in Stuttgart einführen. Die Stadt sieht dafür keine Chance.

"Wir halten das für rechtlich nicht zulässig", sagte der persönliche Referent von Ordnungsbürgermeister Martin Schairer (CDU), Hermann Karpf, am Donnerstag. Vorbild für die "Äffle und Pferdle"-Ampel ist eine Mainzelmännchen-Ampel, die seit November in Mainz in Betrieb ist.

Über 4.300 Unterstützer haben die Initiatoren bereits gewonnen. Die Petition soll an Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) übergeben werden. "Wir zeigen, wie beliebt Äffle und Pferdle im Ländle sind", sagt Klaus Winter, Vorstand des "Pferdle & Äffle"-Fanclubs. "Die Ampel könnte zu einer Stuttgarter Sehenswürdigkeit - so wie der Fernsehturm werden." Er versteht nicht, warum das, was in Mainz möglich ist, nicht auch in Stuttgart möglich sein soll.

Die Idee lasse sich nicht mit der Straßenverkehrsordnung vereinbaren, hieß es bei der Stadt. Demnach muss eine Fußgängerampel Sinnbilder verwenden, die einen schreitenden oder stehenden Fußgänger zeigen. "Die Verkehrssicherheit steht im Vordergrund", sagte Karpf.

Auch das Landesverkehrsministerium hat sich schon damit auseinandergesetzt. "Ein Mainzelmännchen ist im Ansatz noch eine menschliche Figur, bei Tierfiguren gibt es keinen Interpretationsspielraum", sagte ein Sprecher. Eine Sondergenehmigung sei ausgeschlossen. Er verweist auf das Haftungsrisiko: Im Falle eines Unfalls an dieser Ampel könnte im Zweifel die Kommune haftbar gemacht werden.

Der Fanclub gibt die Hoffnung nicht auf und sammelt weiter Stimmen: "Wir feiern 2018 das 25-jährige Bestehen, die Ampel wäre ein schönes Geschenk", sagte Klaus Winter.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Kuppenheim
--mediatextglobal-- Muggensturms Julian Schlager (Mitte) setzt zum Wurf an, Felix Möllering (links) und Pascal Meny halten dagegen. Der Südbadenliga-Kracher ist nichts für schwache Nerven.  Foto: toto

20.02.2017 - 00:00 Uhr
Packendes Derby endet remis
Kuppenheim (red) - Das Südbadenliga-Derby zwischen den Handballern der SG Muggensturm/Kuppenheim und Phönix Sinzheim war nichts für schwache Nerven: In einer packenden Schlussphase sah MuKu bereits wie der Sieger aus, die Gäste kamen aber noch zum Remis (Foto: toto). »-Mehr
Ötigheim
--mediatextglobal-- Fast monochrom in Grau, Anthrazit, Schwarz und Weiß treten die Akteure im Zimmertheater auf. Foto: Behrendt

20.02.2017 - 00:00 Uhr
Etliche Register der Emotionen
Ötigheim (manu) - Heftige Gefühle schlugen auf der "Kleinen Bühne" hohe Wellen am Samstag. Die jungen Akteure des Telldorfs spielten sich durch etliche Register menschlicher Emotionen. "Der Drache" ist die eindringlichste Arbeit des Volksschauspiele-Nachwuchses (Foto: manu) »-Mehr
Bühl
Volle Kanne gegen Kappel

18.02.2017 - 00:00 Uhr
Preisgekrönte Büttenkanone
Bühl (sie) - Klaus Linz ist eine echte Büttenkanone. Als "Dorfbabbler von Altschwier" zieht er alles und jeden durch den Kakao, besonders gern die Nachbarorte Eisental und Kappel. Seine Beiträge sind vielfach ausgezeichnet. Wie er auf seine Ideen kommt, verrät er im BT (Foto: wv). »-Mehr
Hochfilzen
Entkräftet - aber glücklich

18.02.2017 - 00:00 Uhr
WM-Gold in Biathlon-Staffel
Hochfilzen (dpa) - Die deutsche Damen-Staffel gewann bei der Biathlon-WM in Hochfilzen den Titel. Laura Dahlmeier (Foto: AFP) holte sich als Schlussläuferin bereits ihr viertes WM-Gold und setzte sich über die 4x6 km mit ihren Kolleginnen Hinz, Hammerschmidt, Hildebrand durch. »-Mehr
Kuppenheim
--mediatextglobal-- Im städtischen Waldkindergarten Kuppenheim ist viel Bewegung angesagt. Am Montag soll die Einrichtung auch einen Namen erhalten, das Thema steht auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Foto: S.Wenzke

18.02.2017 - 00:00 Uhr
Viel Bewegung im Waldkindergarten
Kuppenheim (sawe) - Seit rund drei Monaten gibt es einen Waldkindergarten in Kuppenheim. Fünf Kinder besuchen bisher die Einrichtung an der Hirschackerhütte, im Stadtwald, die insgesamt zehn Plätze bietet. Bei Spiel, Spaß und Abenteuer ist viel Bewegung garantiert (Foto: sawe). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Schuldenkrise in Griechenland flammt als Thema wieder auf. Machen Sie sich Sorgen um die Währungsunion?

Ja, sehr.
Ja, ein bisschen.
Nein.
Weiß nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Octomedia Rastatt gültig ab 15.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
15.02.2017

Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen