http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Stürmische Nacht hält Polizei auf Trab
Stürmische Nacht hält Polizei auf Trab
13.01.2017 - 09:34 Uhr
Stuttgart/Karlsruhe/Rastatt/Lahr (lsw/red) - Sturmtief "Egon" hat der Polizei in der Nacht zum Freitag im Südwesten mehr als 500 Einsätze beschert. Wie Sprecher der zwölf Präsidien am Morgen mitteilten, ging es überwiegend um umgestürzte Bäume, umgewehte Bauzäune und Verkehrsschilder, die der Sturm mitriss. Zunächst war von über 400 unwetterbedingten Einsätzen die Rede gewesen.

Größere Verspätungen verursachte eine witterungsbedingte Oberleitungsstörung an der Rheintalbahn zwischen Basel und Freiburg. Laut einem Sprecher konnten auf der gesamten Strecke am Freitagmorgen zwischen 3 und 6 Uhr keine Züge fahren. Daneben gab es mehrere kleinere Störungen, etwa weil eine Plane in die Oberleitung geweht oder Bäume auf Gleise gestürzt waren.

Die meisten Einsätze wurden am Freitagmorgen aus dem Polizeipräsidium Karlsruhe gemeldet. Laut einem Sprecher mussten die Beamten seit 0 Uhr rund 130 Mal ausrücken.

Das Polizeipräsidium Offenburg meldete 48 witterungsbedingte Einsätze. Umgestürzte Bäume und abgerissene Äste unter anderem in Hornberg, Durmersheim, Gernsbach, Rheinau und Bühl sowie ein abgerissenes Werbebanner in Lahr mussten von den Feuerwehren beseitigt werden. In Rastatt wurde ein geparkter Pkw von einem durch die Luft fliegenden Trampolin beschädigt, in Bühl löste sich ein Bauzaun aus der Verankerung. Auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Rust und Herbolzheim wehte am Fahrbahnrand gelagertes Gehölz auf die Fahrbahn. Bis die Autobahnmeisterei die Fahrbahn gereinigt hatte, musste die Gefahrenstelle durch die Polizei abgesichert werden. Insgesamt kam es aber zu keinen größeren Verkehrsstörungen oder Schäden.

Im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn zählten die Polizisten 126 Einsätze, in Mannheim etwa 100. In Heinstetten, einem Ortsteil von Meßstetten (Zollernalbkreis), kippte laut Polizei ein Baum gegen das Rathaus. Sachschaden gab es aber keinen. Bei Rottweil flog ein Trampolin auf zwei Autos und verursachte rund 5.000 Euro Schaden.

Das Polizeipräsidium Mannheim meldete mehrere beschädigte Ampeln, im Bereich Ludwigsburg flog ein Toilettenhäuschen durch die Gegend. In Stuttgart landeten ein Pavillon auf Autos und mehrere Weihnachtsbäume auf der Straße. Sachschaden von rund 20.000 Euro entstand an einem durch den Sturm abgedeckten Dach in Wendlingen am Neckar (Kreis Esslingen). Im Schwarzwald konnten in der Nacht mehrere Lastwagen wegen Glätte nicht mehr weiter fahren.

Bei den Unfällen blieb es meist bei Blechschäden. Auf der Bundesstraße 465 bei Bad Wurzach (Kreis Ravensburg) kam laut Polizei aber ein Auto wegen Glätte von der Straße ab und prallte gegen einen Betonpfeiler. Beide Insassen wurden schwer verletzt. In Mannheim wurde ein Mann von einem Lastwagen geweht, als er versuchte, die losgelöste Plane zu befestigen. Er wurde leicht verletzt.

Am Bodensee herrschte die höchste Sturmwarnstufe. Der Fährbetrieb zwischen Meersburg und Konstanz lief noch, die Katamarane dagegen waren nicht mehr unterwegs.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
´Wir sind eine reiche Stadt!´

16.01.2017 - 00:00 Uhr
"Wir sind eine reiche Stadt!"
Gernsbach (ham) - Mit humorvollen wie nachdenklichen Tönen würzte Dieter Knittel seine letzte Ansprache als Bürgermeister beim Neujahrsempfang der Stadt Gernsbach. Beim Blick auf die engagierten Jugendleiter der 22 Vereine (Foto: Metz) ist Knittel stolz: "Wir sind eine reiche Stadt!" »-Mehr
Bühl
Gestern besungen, morgen verheizt

14.01.2017 - 00:00 Uhr
Energiegeladene Christbäume
Bühl (nie) - Wohin mit ausgedienten Christbäumen? Die Vimbucher Umweltpartner Vogel AG verarbeitet auch in diesem Jahr rund 1 600 Nadelbäume: Diese werden gehäckselt und in Korngröße in ein Biomasseheizkraftwerk transportiert. Dort entsteht aus dem Gut Energie (Foto: Ernst). »-Mehr
Waghäusel
Sturm deckt Dach ab

13.01.2017 - 08:43 Uhr
Sturm deckt Dach ab
Waghäusel (dpa) - Über einer Containersiedlung für Flüchtlinge im Kreis Karlsruhe hat ein Sturm am frühen Freitagmorgen ein Dach abgedeckt. Die rund 150 Bewohner der Container mussten in ein Haus umziehen, wie die Polizei am Freitag mitteilte (Symbolbild: red). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die letzten Proben für die gemeinsam vorzutragenden Texte laufen. Foto: Krekel

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Naturlyrik wird zum Poetry-Slam
Baden-Baden (fk) - Das Theater Baden-Baden und das Gymnasium Hohenbaden wagen einen Spagat zwischen Moderne und Vergangenheit. Am 26. Januar tragen einige Schüler selbstverfasste Texte zum Thema Naturlyrik bei einem sogenannten Poetry-Slam im TiK vor (Foto: fk). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen