http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Karlsruher Hochzeits- und Festtage
Karlsruher Hochzeits- und Festtage
14.01.2017 - 07:30 Uhr
Karlsruhe (red) - Zum 28. Mal finden die Karlsruher Hochzeits- und Festtage am 14. und 15. Januar (jeweils 10 bis 18 Uhr) im Kongresszentrum statt. Brautpaare, die am schönsten Tag im Leben nichts dem Zufall überlassen wollen, können dort ihre komplette Feier planen: Vom Brautkleid und der Location, dem Juwelier und Fotografen bis hin zu Musik, Floristik oder dem Catering ist alles vertreten.

"Die Karlsruher Hochzeits- und Festtage sind die größte Hochzeitsmesse in Baden. Eine so hochkarätige Auswahl gibt es sonst nirgends zu sehen", sagt Julia Henninger, Projektleiterin bei der Messe Karlsruhe.

Die Hochzeits- und Festtage sind eingebettet in ein umfangreiches Rahmenprogramm. Unter anderen gibt es zweimal täglich eine Modeschau mit den neuesten Trends in Sachen Brautmode, Anzüge für den Bräutigam und Accessoires.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim / Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Stadtbahn mit Endziel Achern und Halten in Sinzheim und im Rebland soll es ab 2022 nicht mehr geben. Foto: Margull

26.07.2017 - 00:00 Uhr
Reaktionen auf Kürzung
Sinzheim/Baden-Baden (cri) - Viele sind gestern von der Nachricht überrascht worden, dass die Stadtbahn (Foto: Margull) ab 2022 nicht mehr den Rebland-Haltepunkt und die zwei Haltepunkte in Sinzheim bedienen wird - auch Sinzheims Bürgermeister Erik Ernst. »-Mehr
Bühl
Schnurr kritisiert: ´Kein guter Stil´

26.07.2017 - 07:42 Uhr
OB kritisiert "schlechten Stil"
Bühl (gero) - Hubert Schnurr fiel gestern Morgen fast die Kaffeetasse aus der Hand. Am Frühstückstisch musste er aus der Zeitung erfahren, dass die Karlsruher Stadtbahn ab 2022 nicht mehr Bühl anfährt. Der Bühler OB empfindet das als "keinen guten Stil" (Foto: BT). »-Mehr
Karlsruhe
Über Kunst lässt sich trefflich streiten

26.07.2017 - 00:00 Uhr
"Das Fest": Tickets werden teurer
Karlsruhe (red) - Mehrheitlich entschied der Karlsruher Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, den Eintrittspreis für "Das Fest" (Foto: av) auf zehn Euro zu verdoppeln. Zudem gab er grünes Licht für das Kunstprojekt von Markus Lüpertz an den Haltestellen der künftigen U-Bahn. »-Mehr
Straßburg
´Agramunt ist nicht mehr tragbar´

26.07.2017 - 00:00 Uhr
Kapriolen beim Europarat
Straßburg (kli) - Der Europarat sorgt - ausgelöst durch Verhalten von Funktionären - für negative Meldungen. Der Karlsruher CDU-Bundestagsabgeordnete Axel E. Fischer (Foto: pr) spricht als deutscher Delegationsleiter der Parlamentarischen Versammlung im Interview über Hintergründe. »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Eckpunkte besiegelt: OB Frank Mentrup (vorne links) und Verkehrsminister Winfried Hermann (rechts). In der zweiten Reihe das AVG-Führungsduo Ascan Egerer und Alexander Pischon sowie der Karlsruher Landrat Christoph Schnaudigel (von links). Foto: Langer

25.07.2017 - 06:58 Uhr
Stadtbahnlinien ab 2022 kürzer
Karlsruhe (ml) - Das Land und die Stadt Karlsruhe haben sich darauf verständigt, die Stadtbahnen auch künftig von der AVG betreiben zu lassen und ihren Betrieb nicht europaweit auszuschreiben. Im Gegenzug endet die S8 ab 2022 bereits in Forbach, die S7 in Baden-Baden (Foto: ml). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der letzte Schultag endet traditionell mit der Zeugnisausgabe. Honorieren Sie gute Noten?

Ja, mit Lob.
Ja, mit Geld.
Ja, mit Süßigkeiten.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen