https://megashop.brotz.de/polstermoebel/polstergarnituren/
Mit 2 Promille in den Gegenverkehr
Mit 2 Promille in den Gegenverkehr
14.01.2017 - 09:15 Uhr
Baden-Baden (red) - Mit über zwei Promille hat sich eine 26-Jährige am Freitagabend hinters Steuer gesetzt und ist in der Beuerner Straße in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem VW kollidiert. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Polizei prüft derzeit, ob die Autofahrerin noch einen weiteren Unfall verursacht hat.

Nach Angaben der Polizei war die Mercedes-Fahrerin gegen 17 Uhr von Oberbeuern in Richtung Lichtental unterwegs, als sie mit einem entgegenkommenden VW kollidierte. Die Beamten, die sofort feststellten, dass die Frau betrunken war, führten einen Alkoholtest durch mit eindeutigem Ergebnis: 2,10 Promille zeigte das Gerät an. Ihren Führerschein behielten die Polizisten daraufhin gleich ein.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand blieben alle Pkw-Insassen unverletzt. Die Beuerner Straße musste zur Unfallaufnahme in beiden Fahrtrichtungen bis etwa 19 Uhr gesperrt werden.

Bei der Unfallaufnahme entdeckten die Beamten an der schwarzen E-Klasse zudem weitere frische Unfallspuren, die zum einen auf eine Sandsteinmauer hindeuteten, und zum anderen stellten sie auch grünen Lack an dem Wagen der Unfallverursacherin fest.

Die Polizei sucht deshalb Zeugen oder Geschädigte, die hierzu Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Offenburg (07 81/ 21 42 00) zu melden.

Foto: bewa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Betrunkene Frau randaliert in Wohnung

22.03.2017 - 15:02 Uhr
Betrunkene randaliert in Wohnung
Gaggenau (red) - Eine Frau hat am Montag in Gaggenau zunächst in ihrer Wohnung randaliert und danach Polizeibeamte attackiert. Ein Alkoholtest ergab, dass die Endvierzigerin rund zwei Promille Alkohol intus hatte. Die Polizei nahm sie ihn Gewahrsam (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Senden
Kummer in Alkohol ertränkt: Frau steigt in fremdes Auto

20.03.2017 - 17:01 Uhr
Betrunkene steigt in fremdes Auto
Senden (lsw) - Ein Mann hat in Senden während einer Autofahrt ungewollten Damenbesuch bekommen. Als der 49-Jährige an einer roten Ampel hielt, stieg eine junge Frau in seinen Wagen. Das Problem: Sie war ihm nicht nur völlig unbekannt, sondern auch betrunken (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ötigheim
Überschlag - und keiner will gefahren sein

19.03.2017 - 11:30 Uhr
Überschlag - und keiner ist gefahren
Ötigheim (red) - Am Sonntagmorgen ist in Ötigheim ein Auto von der Straße abgekommen und hat sich überschlagen. Die zwei Insassen mussten durch die Fenster herausklettern - und stritten dann ab, gefahren zu sein. Kein Wunder: Beide waren betrunken (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühlertal
Mit 1,2 Promille hinterm Steuer

15.03.2017 - 08:34 Uhr
Betrunken hinterm Steuer
Bühlertal (red) - Betrunken hat ein Autofahrer am Dienstagabend hinter dem Steuer seines BMW gegessen. Als er in Bühlertal in eine Polizeikontrolle geriet, flog er auf. 1,2 Promille hatte er intus. Seinen Führerschein ist der Mann nun erstmal los (Symbolfoto: red/av). »-Mehr
Rastatt
Ungewöhnliche Kollision: Aschenbecher rammt Auto

14.03.2017 - 17:51 Uhr
"Mit Aschenbecher Auto gerammt"
Rastatt (red) - "Mit Aschenbecher parkendes Auto gerammt": So lautet die Überschrift einer Polizeimeldung. Wie das gehen soll? Ein 29-Jähriger hat den Standaschenbecher auf seinem Fahrrad transportiert und war offenbar nicht mehr in der Lage, die Breite seines Fahrzeugs einzuschätzen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer Studie sind nur wenige Arbeitnehmer mit ihrem Chef zufrieden. Wie beurteilen Sie die Führungsqualität Ihres Vorgesetzten?

Gut.
Mittelmäßig.
Schlecht.
Ich habe keinen Chef.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.03.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.03.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.03.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.03.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen