http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Besserer Straßenzustand: "Trendwende ist gelungen"
Besserer Straßenzustand: 'Trendwende ist gelungen'
12.04.2017 - 17:11 Uhr
Stuttgart (lsw) - Erstmals seit 25 Jahren hat sich nach Angaben des Verkehrsministeriums der Zustand der Straßen gebessert. "Die Trendwende ist gelungen - jetzt wird's besser", sagte Ressortchef Winfried Hermann (Grüne) am Mittwoch in Stuttgart mit Blick auf die Ergebnisse der Zustandserfassung für Bundes- und Landesstraßen.

Die Bundesstraßen verbesserten sich um 0,2 Punkte auf 3,0 (Skala wie Schulnoten) zu, die Landesstraßen um 0,1 Punkte auf 3,4. Das sei Folge des 2011 eingeleiteten Paradigmenwechsels hin zu "Erhalt vor Neubau", sagte Hermann.

Damit verbunden sind höhere Haushaltsmittel für Erhalt und Sanierung sowie ein System der Rangfolge der erforderlichen Arbeiten. Die Bundesstraßen im Südwesten sind mehr als 4.000 Kilometer, die Bundesautobahnen rund 1.000 und die Landesstraßen etwa 10.000 Kilometer lang.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
OB: ´Ein mühseliges Unterfangen´

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Streit um Erschließung
Bühl (jo) - Der Streit um die Erhebung von Erschließungsbeiträgen für ein Teilstück der Karl-Fanz-Straße wird möglicherweise juristisch entschieden. Die Stadt beharrte bei einer Anwohnerversammlung auf ihrer Position, wonach die Beitragserhebung rechtlich zwingend sei (Foto: jo). »-Mehr
Baden-Baden
´Mehr Macht als der Sultan´

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Türkei: Land ohne unabhängige Justiz
Baden-Baden (kli) - Rechtsanwälte in der Türkei blicken mit Sorge auf ihr Land und bitten Europa, sich nicht abzuwenden. "Das ist kein Rechtsstaat mehr", sagt ein türkischer Rechtsanwalt. Verhaftungen aus zweifelhaften Gründen (Archivfoto: dpa) seien an der Tagesordnung. »-Mehr
Bühl
Sohn aus dem Fenster geworfen: ´Alles ausgelöscht im Kopf´

21.06.2017 - 07:32 Uhr
Alles ausgelöscht im Kopf
Bühl (bgt) - Der Fall hatte 2013 großes Aufsehen erregt: Eine Frau wirft ihren einjährigen Sohn aus dem Fenster, versucht dann in derselben Absicht, ihrer beiden anderen Kinder habhaft zu werden, die sich im Bad verschanzen können, und springt dann ihrem Sohn hinterher (Foto: dpa). »-Mehr
Bischweier
--mediatextglobal-- Der Soccer Palace liegt genau auf der Gemarkungsgrenze von Kuppenheim und Bischweier. Die Anwohner der Großaustraße wollen zu Kuppenheim gehören.  Foto: Koch

21.06.2017 - 00:00 Uhr
"Wir wohnen im Bermuda-Dreieck"
Bischweier (mak) - In der jüngsten Sitzung des Bischweierer Rats machten Anwohner der Großaustraße ihrem Ärger Luft. Sie forderten den seit Jahren diskutierten Gemarkungstausch mit Kuppenheim: "Wir wohnen im Bermuda-Dreieck", meinte eine Anwohnerin (Foto: Koch). »-Mehr
Bietigheim
Nach Panikattacke: Schwimmer retten 33-Jährigen

19.06.2017 - 13:57 Uhr
Schwimmer retten 33-Jährigen
Bietigheim (red) - Aufgrund einer Panikattacke war am Sonntag ein 33 Jahre alter Mann nicht mehr in der Lage, sich im Bietigheimer Schertle-See über Wasser zu halten. Badegäste erkannten die bedrohliche Situation, eilten zu Hilfe und retteten den Mann (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen