http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Unbekannte kappen Weihnachtsbäume
Unbekannte kappen Weihnachtsbäume
13.04.2017 - 12:25 Uhr
Bühl (red) - Rund 600 Tannenbäumen haben Unbekannte auf einer Plantage in Bühl die Spitzen abgeschnitten und damit einen Schaden von 15.000 bis 18.000 Euro angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, waren die Bäume für Weihnachten gezüchtet worden. Die Unbekannten haben das Gelände westlich der L 84, zwischen Bühl und Eisental, offenbar zwischen vergangenen Samstag und Mittwoch aufgesucht und dabei jeweils das obere Drittel der herabwachsenden Pflanzen abgeschnitten.

An eine weitere Aufzucht oder einen Verkauf der Weihnachtsbäume ist laut Polizei nicht mehr zu denken. Die Beamten des Bühler Reviers bitten um Zeugenhinweise: (0 72 23) 99 09 71 11.

Symbolfoto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart / Karlsruhe / Rastatt / Lahr
Stürmische Nacht hält Polizei auf Trab

13.01.2017 - 09:34 Uhr
Sturm: Polizei im Dauereinsatz
Stuttgart/Karlsruhe/Rastatt/Lahr (lsw/red) - Sturmböen und zum Teil glatte Straßen haben in der Nacht auf Freitag in Baden-Württemberg zu über 500 Polizeieinsätzen geführt. Überwiegend ging es um umgestürzte Bäume, umgewehte Bauzäune und Verkehrsschilder. Doch es gab auch Verletzte (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen