http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Tübinger Institut stellt Tierversuche an Affen ein
Tübinger Institut stellt Tierversuche an Affen ein
19.04.2017 - 14:55 Uhr
Tübingen (lsw) - Das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik hat seine Versuche an Affen nach anhaltender Kritik von Tierschützern eingestellt. "Wir bestätigen, dass die Affenversuche endgültig beendet sind und wir keine Affen mehr haben", teilte die Sprecherin des Instituts am Mittwoch mit.

Zunächst hatte das "Schwäbische Tagblatt" über das Ende der Versuche berichtet.Der Vorsitzende des Vereins Soko Tierschutz, Friedrich Mülln, sprach am Mittwoch von einem historischen Erfolg in der Tierschutzbewegung Deutschlands. Die Soko Tierschutz hatte die Affenversuche und die Haltung der Versuchstiere mit einem verdeckten Rechercheur im Institut gefilmt und öffentlich gemacht.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen