http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Polizei ermittelt Zwölfjährigen als Steinewerfer
Polizei ermittelt Zwölfjährigen als Steinewerfer
19.04.2017 - 20:29 Uhr
Gaggenau (red) - Ein Zwölfjähriger soll vergangenen Montag die Scheibe einer Straßenbahn in Höhe Bad Rotenfels eingeworfen haben. Das ergaben die Ermittlungen der Polizei. Wie berichtet, waren Fahrgästen der Linie S 81 gegen 16.30 Uhr durch einen lauten Knall aufgeschreckt worden.

Die Beamten wussten recht schnell, wo sie den Hebel ansetzen mussten, um den Täter aufzuspüren. Durch gezielte Befragungen kamen sie schließlich dem Kind auf die Schliche. "Auch wenn der Junge keine strafrechtlichen Folgen zu befürchten hat, so steht immer noch ein Schaden von 2.000 Euro im Raum, der beglichen werden muss", berichtet die Polizei.

Die Tram war vergangenen Montag auf der Fahrt von Raststatt nach Freudenstadt mit einem Gegenstand beworfen worden. Was als Wurfgeschoss gedient hatte, war zu dem Zeitpunkt noch nicht klar. Unmittelbar vor der Haltestelle "Bad Rotenfels Schloss" hatte dann die Scheibe geklirrt.

Symbolfoto: tom

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
--mediatextglobal-- Mitarbeiter einer Gaggenauer Fachfirma helfen den Bronzegänsen auf die Füße - nur diese waren stehengeblieben. Foto: Stadt Gaggenau

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Gänsebrunnen wieder vollständig
Gaggenau (red/tom) - Der Gänsebrunnen auf dem Bahnhofsplatz ist eine beliebte Formation. Jetzt ist das Dutzend Gänse wieder komplett, nachdem eine Gaggenauer Fachfirma die Bronzeguss-Figuren wieder angeschweißt hatte. Sie waren auf Fußhöhe abgebrochenen worden (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Missglückter Morgenspaziergang

22.06.2017 - 17:51 Uhr
Missglückter Morgenspaziergang
Baden-Baden (red) - Der Spaziergang einer chinesischen Touristin durch die erwachende Kurstadt verlief am Donnerstagmorgen wohl ganz anders als geplant: Die Dame hatte sich verlaufen und dann etliche Passante um Hilfe gebeten - auf Chinesisch (Symbolfoto: zei). »-Mehr
Baden-Baden
Mann entblößt sich vor Frau

22.06.2017 - 16:30 Uhr
Mann entblößt sich vor Frau
Baden-Baden (red) - Mit einem fiesen Trick hat ein Exhibitionist eine Frau dazu gebracht, dass sie sein Geschlechtsteil anschauen musste. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall, der sich am Dienstag vor dem Aldi in der Schwarzwaldstraße ereignet hat (Symbolfoto: red). »-Mehr
Rheinmünster
Motorradfahrer nach Unfall in Lebensgefahr

22.06.2017 - 15:19 Uhr
Biker nach Unfall in Lebensgefahr
Rheinmünster (red) - Nach einem Unfall am Donnerstagmorgen in Schwarzach schwebt ein Motorradfahrer in Lebensgefahr. Ein Lkw-Fahrer hatte den 37-Jährigen übersehen. Die Ortsdurchfahrt an der L85 musste laut Polizei für mehrere Stunden gesperrt werden (Foto: Margull). »-Mehr
Baden-Baden
Ermittlungen nach Brand in Flüchtlingsunterkunft

22.06.2017 - 13:02 Uhr
Brand in Flüchtlingsunterkunft
Baden-Baden (red) - Nach einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Baden-Baden hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein Unbekannter hatte am frühen Donnerstagmorgen im ersten Obergeschoss das Feuer entzündet. Verletzt wurde niemand (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die erste Hitzewelle in diesem Sommer ist vorbei. Haben Sie die heißen Tage gut vertragen?

Ja, die Hitze macht mir nichts
Nein, das war wirklich zu warm

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen