http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Rückblick auf bewegte Zeiten
In den Vitrinen im Bibliothekssaal können historische Drucke und Bilder besichtigt werden. Foto: Stadt Rastatt
20.04.2017 - 07:33 Uhr
Rastatt (red) - Die Veranstaltungen in der Historischen Bibliothek in Rastatt stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des 16. Jahrhunderts und damit einer in vielen Bereichen bewegten Zeit, die zugleich auch den Beginn der frühen Neuzeit markiert, so eine Mitteilung. Unter dem Titel "Das bewegte 16. Jahrhundert in Baden und der Pfalz" eröffnet Prof. Dr. Hiram Kümper heute, Donnerstag, um 19 Uhr im Bibliothekssaal der Historischen Bibliothek eine Vortragsreihe, die verschiedene Aspekte dieses unruhigen Zeitalters beleuchten will.

Einen Schwerpunkt setzt der Vortrag des Mannheimer Historikers und Professors für Geschichte des späten Mittelalters und der frühen Neuzeit bei den Umwälzungen, die sich durch die weitere Ausbreitung der Reformationsbewegung im 16. Jahrhundert in der Region ergeben haben. Als im April und Juni 1556 Kurfürst Ottheinrich von der Pfalz und Markgraf Karl II. von Baden durch neu erlassene Kirchenordnungen die Reformation in ihren Territorien offiziell einführten, war das nicht der Anfang, sondern der Höhepunkt eines Prozesses, der schon länger im deutschen Südwesten und auch den Ländern der beiden brodelte. Diese spannenden Veränderungen werden im Vortrag lebendig. Dabei geht es um den Weg reformatorischer Bewegungen hin zur Einrichtung einer Landeskirche, aber auch um die Einbindung von Baden und der Kurpfalz in die Konflikte zwischen Religion und Reichspolitik jenseits der Landesgrenzen.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
--mediatextglobal-- In einer Feierstunde in Bühlertal nehmen die 27 Schwarzwald-Guides ihre Zertifikate entgegen.  Foto: Horcher

29.07.2017 - 00:00 Uhr
Botschafter des Naturparks
Bühlertal (eh) - 27 Frauen und Männer nahmen in den vergangenen Monaten an der Qualifizierung zum Schwarzwald-Guide teil. In einer Feierstunde im Haus des Gastes in Bühlertal erhielten die frischgebackenen Natur- und Landschaftsführer ihre Zertifikate (Foto: eh). »-Mehr
Gernsbach
Bürgerinitiative bereitet Vereinsgründung vor

28.07.2017 - 00:00 Uhr
BiGG plant Vereinsgründung
Gernsbach (stj) - Trotz der Ablehnung des von ihr angestrebten Bürgerentscheids arbeitet die Bürgerinitiative Giftfreies Gernsbach (BiGG) weiter am Ziel, das Pfleiderer-Areal zu entgiften. Als nächster Schritt soll ein gemeinnütziger, eingetragener Verein gegründet werden (Foto: Juch). »-Mehr
Muggensturm
--mediatextglobal-- Konflikte gibt es immer wieder zwischen Anwohnern und der Firma Joos, die nur durch eine Straße (rechts) vom Wohngebiet getrennt ist. Foto: Archiv/Willi Walter

22.07.2017 - 00:00 Uhr
Landratsamt genehmigt Antrag
Muggensturm (hli) - Knapp acht Monate lang hat das Landratsamt Rastatt den Antrag des Muggensturmer Recyclingunternehmens Karl Joos GmbH geprüft, nun ist die Entscheidung gefallen: Der Antrag wurde genehmigt, allerdings muss die Firma künftig Auflagen erfüllen (Foto: wiwa). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Preisträger: Diese Schüler haben sich in ihrer Gymnasialzeit am ASG besonders hervorgetan - sei es durch sehr gute Noten oder soziales Engagement.

08.07.2017 - 00:00 Uhr
"90er Kids" feiern ihr "Abillenium"
Gernsbach (stj) - Die 55 Abiturienten des Albert-Schweitzer-Gymnasiums haben sich am Freitag in Schale geworfen, um ihre Zeugnisse in Empfang zu nehmen. In der voll besetzten Stadthalle ließen sie sich von ihren Familien, den Lehrern und vom Förderverein des ASG feiern (Foto: Juch). »-Mehr
Frankfurt
--mediatextglobal-- Wollte in der dritten Klasse schon Profitriathlet werden - und ist einer der weltbesten geworden: Sebastian Kienle. Foto: dpa

08.07.2017 - 00:00 Uhr
"Es wird definitiv knallhart"
Frankfurt (ket) - Triathlet Sebastian Kienle strebt nach seinem dritten Sieg bei der Ironman-EM in Frankfurt. Am Sonntag fällt der Startschuss. Im Interview mit BT-Redakteur Frank Ketterer verrät Kienle, dass er eine Schlacht erwartet: "Es wird definitiv knallhart." (Foto: dpa) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Verhandlungen über ein Bündnis zwischen Union, FDP und Grünen sind gescheitert. Was würden Sie sich wünschen, wie es nun weitergeht?

Große Koalition.
Minderheitsregierung.
Neuwahlen.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen