http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Geldautomaten gesprengt: Täter flüchten
Geldautomaten gesprengt: Täter flüchten
17.05.2017 - 12:15 Uhr
Waghäusel (red) - Mehrere Täter haben in der Nacht auf Mittwoch gleich zwei Geldautomaten im Vorraum einer Bankfiliale in Waghäusel-Wiesental (Kreis Karlsruhe) gesprengt.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei waren vier Täter nach der Sprengung der Automaten damit beschäftigt, das Geld zu plündern, ein weiterer wartete derweil in einem Fluchtfahrzeug vor der Bank. Es soll sich nach Zeugenangaben um eine dunkle Limousine der Marke Audi oder BMW gehandelt haben. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchteten die Diebe schließlich.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers bislang ergebnislos. "Der angerichtete Sachschaden an den Automaten, der Einrichtung und an dem durch die Explosion schwer beschädigten Gebäude liegt im sechsstelligen Bereich", berichtet die Polizei.

Handelt es sich um Wiederholungstäter?

Die Ermittler des Kriminalkommissariats Bruchsal prüfen ebenfalls einen möglichen Zusammenhang mit Taten in Linkenheim-Hochstetten und Ketsch, wo Unbekannte in ähnlich rabiater Weise an das Bargeld der Automaten gelangten.

Foto: Polizei

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lahr
Geldautomat gesprengt, Täter auf der Flucht

08.06.2017 - 18:59 Uhr
Geldautomat gesprengt
Lahr (red) - Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag einen Geldautomaten in Lahr gesprengt und die Geldkassette gestohlen. Die Polizei lieferte sich daraufhin mit ihnen eine wilde Verfolgungsjagd, konnte die Täter aber nicht verhaften (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer aktuellen Umfrage dagegen, im eigenen Wohnort eine Straße oder einen Platz zu Ehren von Helmut Kohl umzubenennen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen