http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Lkw-Fahrer vermutlich zu schnell gewesen
Lkw-Fahrer vermutlich zu schnell gewesen
19.06.2017 - 16:31 Uhr
Karlsruhe (red) - Nach dem schweren Unfall vergangenen Freitag in Karlsruhe, bei dem ein Lkw mit einer Stadtbahn kollidiert war, haben die Ermittlungen der Polizei inzwischen ergeben, dass der Lastwagenfahrer offenbar zu schnell unterwegs war.

Das hätten die Auswertungen des Kontrollgeräts ergeben, das im Lkw eingebaut war, berichtet die Polizei. Demnach ist der 37 Jahre alte Fahrer mit der auf der Südtangente zulässigen Geschwindigkeit von etwa 80 Kilometern pro Stunde (km/h) an der Ausfahrt in Richtung Entenfang abgefahren. Den weiteren Aufzeichnungen nach fuhr das Schwerfahrzeug dann trotz einer Bremsung mit einer Geschwindigkeit von noch rund 40 km/h gegen den hinteren Wagen der querenden Stadtbahn. Der Polizei zufolge spricht vieles dafür, dass der Lkw-Fahrer im unübersichtlichen Kurvenbereich mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs gewesen war.

Unfallursache noch nicht abschließend geklärt

Weitere Untersuchungen wie etwa die Überprüfung der Ampelschaltphase oder die Auswertung von Überwachsungsaufnahmen stehen jedoch noch aus. Zudem dauern die Überprüfungen zu einem eventuell vorliegenden Rotlichtverstoß oder möglicher Unachtsamkeit als möglicher (Mit-)Ursache des Unfalles an.

Wie berichtet, waren bei dem Unfall der 37 Jahre alte Lkw-Fahrer und acht Fahrgäste in der Bahn verletzt worden. Einer der Fahrgäste wurde schwer verletzt.

Foto: dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertann
--mediatextglobal-- Volle Konzentration auf die hügelige Strecke: Lukas Rabe (links) überzeugt in den ersten beiden Vorläufen. Am Ende verpasst er knapp die Finalrunde. Foto: RSV Falkenfels Bühlertal

14.07.2017 - 00:00 Uhr
RSV-Racer überzeugen
Bühlertann (red) - Erfolgreich kämpften die Sportler des BMX-Teams vom RSV Falkenfels Bühlertal in Bühlertann um Punkte für die Jahresgesamtwertung und um Podestplätze. Leon Kalender und Xenia Schenkel fuhren in ihren Altersklassen jeweils die Tagessiege ein (Foto: RSV). »-Mehr
Stuttgart
´Intelligent klare Kante zeigen´

11.07.2017 - 00:00 Uhr
Allianzen für Stadion-Sicherheit
Stuttgart (bjhw) - In einem neuen Anlauf versucht Innenminister Thomas Strobl (CDU), "Sicherheitsallianzen" aller Akteure bei Fußballspielen zu schmieden, um gewaltbereite Fans in Griff zu bekommen. Die Polizei soll sich noch stärker auf Hochrisikospiele konzentrieren (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Lockere Stimmung: Dietmar Mögenburg, Olympiasieger von 1984, vermittelt Jugendlichen das Einmaleins des Hochsprungs im Bühler Jahnstadion.  Foto: Merkel

01.07.2017 - 00:00 Uhr
Olympiasieger trainiert Schüler
Bühl (mdm) - Im Vorfeld des Hochsprung-Meetings erlebten 21 Jugendliche im Bühler Jahnstadion ein Hochsprungtraining der besonderen Art. Bundestrainerin Brigitte Kurschilgen und Dietmar Mögenburg, Olympiasieger von 1984 in Los Angeles, hatten dabei das Sagen (Foto: mdm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der letzte Schultag endet traditionell mit der Zeugnisausgabe. Honorieren Sie gute Noten?

Ja, mit Lob.
Ja, mit Geld.
Ja, mit Süßigkeiten.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen