http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Viele Tiefausläufer, aber relativ wenig Regen
05.04.2016 - 00:00 Uhr
Von Dieter Kraft

Murgtal - Der März im Murgtal: Mild und örtlich oft zu trocken. Bei der Sonnenscheindauer galt unser Ländle bundesweit betrachtet als sonnenscheinreichstes Gebiet. Die Durchschnittstemperatur der Wetterstation Gaggenau lag bei 6,3°C.

Zunächst dominierten auch in unserer Region Tiefdruckgebiete. Sie brachten mal mildere, mal kältere Luft herbei. Niederschläge, die örtlich manchmal als Schnee, meistens aber als Regen fielen, waren deren Folge.

Ab der zweiten Märzwoche setzte sich ein Hoch durch, von da an war es meist trocken und vielerorts sonnig, allerdings bei verhaltenen Temperaturen. Der Minimalwert des Monats wurde am 11. März (7 Uhr) mit -2,3°C gemessen, ein tieferer Wert wurde am selben Tag an der Bodenstation (fünf Zentimeter über der Geländeoberfläche) mit -5°C registriert.

Erst gegen Monatsende brachten atlantische Tiefdruckausläufer mildere Temperaturen und wieder Regen. Gerade diese letzte Dekade war es auch, die den Maximalwert mit 17,1°C am 28. März (17.20 Uhr) mit sich brachte. Beim Gesamtniederschlag war unsere Region mit 80,4 l/m ² (16 Niederschlagstage) leicht über dem Soll, verglichen mit der Sollmenge Baden-Württembergs von 70 l/m ².

Erste Dekade (1. bis 10. März): Regen, Graupel und Schnee, immer mal wieder kurze, sonnige Abschnitte, meist aber viele Wolken, oftmals nasskalt. Man fühlte sich an einen wechselhaften April erinnert. Der Temperaturdurchschnitt lag bei kühlen 3,9°C. Der Gesamtniederschlag war mit 41,8 l/m ² (neun Niederschlagstage) beachtlich. Die Hälfte des Gesamtniederschlags fiel in der ersten Dekade. Der Minimalwert wurde am 10. März (5.45 Uhr) mit -2,1°C aufgezeichnet, einziger Lichtblick war der Maximalwert am 10. März (12.05 Uhr) mit 10,6°C.

Zweite Dekade (11. bis 20.): Sonnige Tage, gelegentlich mit wolkigen Abschnitten, langsam steigende Temperaturen. Selten fiel Niederschlag, was deutlich an der Gesamtmenge von 1,4 l/m ² (ein Niederschlagstag) zum Ausdruck kommt. Die Durchschnittstemperatur lag bei 5,5°C.

Beim Maximalwert wurden am 18. März (15.50 Uhr) frühlingshafte 15,3°C aufgezeichnet. Lediglich der Minimalwert mit -2,3°C am 11. März (7 Uhr), der erneut unter der 0°-Marke lag, konnte den Frühling noch aufhalten.

Dritte Dekade (21. bis 31): Tiefdruckausläufer brachten milde Temperaturen und immer wieder Regen. Die Durchschnittstemperatur lag mit 9,2°C fast im zweistelligen Bereich. Auch der Maximalwert am 26. März (15 Uhr) mit sensationellen sonnigen 17,1°C ließ Frühlingsgefühle aufkommen. Der Minimalwert lag in dieser Dekade erstmalig mit 2,6° C am 21. März (3.45 Uhr) im Plusbereich. Der Gesamtniederschlag betrug 37,2l/m ² (sechs Niederschlagstage).

Der März im Vergleich (Vorjahresmonat in Klammern): Temperaturdurchschnitt 6,3 °C (7,7 °C); Niederschlagsmenge 80,4 l/m ² (45 l/m ²); 16 Niederschlagsstage (12).

www.dieters-wetter.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Der Rahmkäse steht nicht mehr allein

27.08.2013 - 07:10 Uhr
Vier Käsereien rund um Bühl
Bühl (jo) - Sucht man nach dem typischen Käse der Region, fällt einem sofort der "Rahmkäs′" ein. Etwas anderes war hier lange nicht zu finden. Doch inzwischen wartet die Gegend rund um Bühl mit gleich vier Käsereien auf, die ihre Milch zu schmackhaften Käsesorten veredeln (Foto: jo). »-Mehr
Baden-Baden
Multitalent lässt die Tränen kullern

27.11.2012 - 17:28 Uhr
Multitalent lässt die Tränen kullern
Baden-Baden (ela) - Auf einem Wurstsalat sind sie ebenso unverzichtbar wie in herzhaften Käsespätzle, in unzähligen Saucen, Frikadellen, in Sommersalaten oder in Marinaden. Zwiebeln spielen in der Küche zwar selten eine Hauptrolle, viele Gerichte würden ohne sie aber langweilig schmecken (Foto: fuv). »-Mehr
Baden-Baden
Nicht nur auf der Wurst ein echter ´Kracher´

27.11.2012 - 15:34 Uhr
Nicht nur auf der Wurst ein Kracher
Baden-Baden (bor) - Nahezu jeder kennt Curry - zumindest in einer Form: der Currywurst. Ohne deren Geschmack schmälern zu wollen, gibt es für die berühmte Gewürzmischung darüber hinaus derart unzählige Einsatzmöglichkeiten, dass die Currywurst vor Neid "erblasst" (Foto: bor). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Geld für Mitarbeiter, die selten gesundheitlich ausfallen: So könnte eine neue Betriebsvereinbarung von Daimler aussehen. Geht dieser Ansatz in die richtige Richtung?

Ja.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 04.12.2016

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
04.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 07.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
07.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 05.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
05.12.2016

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen