http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Nicht alle Bewerber dürfen in Gernsbach an den Start
Fahrzeuge aus den Baujahren 1930 bis 1989 werden in diesem Jahr zu bestaunen sein. Foto: av
31.05.2016 - 00:00 Uhr
Gernsbach (hama) - Rund 120 Fahrzeuge aus den Baujahren 1930 bis 1989 werden bei der 13. Schlossberg-Historic am 11. und 12. Juni in Gernsbach erwartet.

Am Samstag beginnt auf der Murginsel im Fahrerlager ab 15 Uhr die technische Abnahme der Fahrzeuge. Am Abend finden im Festzelt die üblichen "Benzingespräche" statt. Am Sonntag beginnt das Training um 8.30 Uhr. Es gibt einen Trainingslauf und drei Wertungsläufe. Gegen 18 Uhr soll die Siegerehrung im Festzelt stattfinden.

Der AC Eberstein bittet die Zuschauer, die Sperrzonen genauestens beachten. Gleichzeitig wird darauf aufmerksam gemacht, dass jeglicher Abfall wieder mitgenommen werden muss. Im Rennbüro (Abgang zur Murginsel) können Starterlisten mit eingezeichneten Zuschauerzonen kostenfrei mitgenommen werden. Parkplätze für Zuschauer sind am Kurpark und vor allem auf dem Färbertorplatz vorhanden.

Mit über 140 Nennungen war die Veranstaltung überbelegt. Fahrtleiter Johann Steinberger musste daher Bewerber ablehnen, da mit 120 Fahrzeugen die Historic bis an die Grenze ausgelastet war. Erfreulich, dass auch in diesem Jahr Fahrer aus der Schweiz, den Niederlanden, Österreich und Frankreich am Start sind. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei.

Das Team Wolfgang und Fabian Michalsky (Alfa Guilia), die Gesamtsieger des Jahres 2015, wird es sehr schwer haben diesen Erfolg zu wiederholen. Mit Kees van de Grint aus Holland (Lotus Eleven Le Mans ) hat das Team einen ehrgeizigen Piloten als harte Konkurrenz. War doch van de Grint schon mehrmals Zweiter oder Dritter im Gesamtklassement.

Doch nicht nur er wird eine Kampfansage an das Gewinnerteam 2015 senden. Mit Dr. Andreas Rudolph/Christine Bauer (Volvo VP 544), Petra und Bernhard Ehm (Lagonda Rapier) sowie Diana und Uwe Biegner (Porsche 356 A, Gesamtsieger 2012) warten auf das Vater-Sohn-Team Michalsky weitere Konkurrenten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Kistenpacken im Grundbuchamt

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Grundbuchamt schließt Mitte März
Bühl (jo) - Die ersten von 1250 Kisten sind bereits gepackt. Ein gutes Drittel etwa. Wie in allen anderen Rathäusern wird auch das Bühler Grundbuchamt aufgelöst. "Am 15. März ist Schluss", erklärt Bühls letzter Grundbuchamtsleiter Wolfgang Schuchter mit Bedauern (Foto: jo). »-Mehr
Gernsbach
Die Schüler der 5c haben nicht nur bei den Selfies Spaß mit Polizeikommissar Georg Bierbaums und seinem Kollegen Marco Naskowski (hinten, rechts) - genauso interessiert hören sie beiden beim Thema ´Sicher im Netz´ zu. Metz

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Warnung vor Gefahren im Web
Gernsbach (ham) - Die Realschule in Gernsbach legt angesichts von Auswüchsen Wert auf Medienprävention. Gestern waren die Polizisten Georg Bierbaums und Marco Naskowski in der Klasse 5c zu Gast (Foto: Metz) und sensibilisierten die Schüler für Gefahren im Web. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Beendet ist der Drogenhandel in den Asylunterkünften nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft nicht. Foto: dpa

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Viele Dealer verurteilt
Baden-Baden (sre) - Immer wieder hat der Drogenhandel in Asylunterkünften der Region für Schlagzeilen gesorgt. Mittlerweile sind viele der Dealer verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft Baden-Baden hat aber auch die Hintermänner im Visier: Derzeit läuft ein Verfahren (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Helmut Peter will bei jungen Menschen das Interesse am Polizeidienst wecken.  Foto: Koch

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Polizei wirbt um Nachwuchs
Rastatt (mak) - Der Polizei fehlt Nachwuchs. 2017 stehen 900 Pensionären 750 Nachwuchskräfte gegenüber, 2018 gehen 1 000 Polizisten in Ruhestand, es gibt aber nur 800 Absolventen der Polizeischulen. Hauptkommissar Helmut Peter will Interesse am Polizeidienst wecken (Foto: mak). »-Mehr
Karlsruhe
Regionalverband

17.01.2017 - 00:00 Uhr
Regionalverband wartet auf Post
Karlsruhe (vn) - Seit einem Jahr übt sich der Regionalverband Mittlerer Oberrhein in Geduld und wartet auf Post aus dem Wirtschaftsministerium in Stuttgart. Dort liegt die Vorrangplanung für zwölf Windkraftstandorte. In Karlsruhe hofft man auf baldiges grünes Licht (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen