http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Vom Willkommen zum Ankommen
Beim Aktionstag im 'Sonnenhof' lernen Flüchtlinge den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen. Foto: pr
11.11.2016 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Der Bundesverband Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) macht Geflüchtete fit für den Alltag in Deutschland. Seinen ersten Ressourcentag veranstaltete er im "Sonnenhof" in Gernsbach, bei dem asylsuchende Menschen zwischen 18 und 30 Jahren mit Bleiberechtperspektive den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen kennenlernten.

Bei der eintägigen Schulung erarbeiteten sich die Geflüchteten gemeinsam, anhand von aktivierenden Schulungsmethoden wie zum Beispiel bildgestützten Arbeitsblättern oder Experimenten und praktischen Übungen, worauf es beim Alltagshandeln zu den Themen Wasser, Heizen, Lüften, Strom und Abfalltrennung ankommt. Dabei arbeiteten die Teilnehmer laut Mitteilung der ANU aus unterschiedlichen Herkunftsländern mit verschiedenen Bildungshintergründen zusammen und unterstützten sich gegenseitig. "Durch den Ressourcentag habe ich viel zum Thema Strom sparen gelernt und weiß jetzt, wie ich mich hier in der Unterkunft und bald in meiner eigenen Wohnung verhalten kann", sagte Sido Nidal aus Afghanistan.

Fast die Hälfte der in Deutschland asylsuchenden Menschen ist zwischen 18 und 30 Jahren alt. Diese jungen Menschen haben ein besonders hohes Interesse, sich in die Gesellschaft, die Schule und den Arbeitsmarkt zu integrieren, heißt es in der Mitteilung weiter. Bildung und schnelle Teilhabe der neu Zugewanderten seien dabei die Voraussetzung für eine gerechte, nachhaltige und friedvolle Gesellschaft. Der globale Klimawandel sei im Bewusstsein der Menschen und der Politik in Deutschland verankert und trage entscheidend dazu bei, dass Umweltschutz für die Menschen immer relevanter wird. In einem bundesweiten Modellprojekt organisiert und finanziert die ANU deshalb bis Ende 2016 gemeinsam mit ihren Projektpartnern praxisnahe Vor-Ort-Schulungen für junge Menschen in Asylunterkünften rund um das Thema Ressourcen.

Durch die Förderung des Bundesministeriums des Inneren in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist die Veranstaltung für Unterkünfte und Geflüchtete kostenlos. Durchgeführt wurde die Schulung in Gernsbach von dem aus dem Bereich Umweltbildung und Soziale Arbeit qualifizierten Trainerteam Uwe Burkhardt, Andrea Boos und Frauke Kess. "Die Kommunikation lief auf Deutsch, zum Teil auch auf Englisch, über Bilder und ,mit Händen und Füßen'", erzählte Trainerin Andrea Boos nach der Schulung: "Die Teilnehmer brachten ihr Wissen, ihre Kompetenzen und ihre Erfahrungen aus dem Heimatland ein. Sie haben in Teams und interkulturell zusammengearbeitet. Auch für uns Trainer war die Schulung bereichernd." Die knapp 30 Teilnehmer erhielten ein Zertifikat für ihre Mitarbeit. Das Projekt läuft noch bis zum 20. Dezember. Es können noch weitere Ressourcentage in Asylunterkünften durchgeführt werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Adventslieder erklingen im Kloster Maria Hilf

04.12.2016 - 15:40 Uhr
Bühler Frauenchor tritt auf
Bühl (wv) - Ein stimmungsvolles Adventskonzert, eines, das auch Familien mit Kindern anspricht, dürfen die Zuhörer erwarten, wenn der Bühler Frauenchor am Sonntag um 17 Uhr in der Klosterkirche Maria Hilf singt, unterstützt durch musikalische Gäste (Archivfoto: jo) »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Der Bühler Frauenbund ehrt in seiner Adventsfeier im Bürgerhaus Neuer Markt zahlreiche Mitglieder.  Foto: wv

01.12.2016 - 00:00 Uhr
Frauenbund feiert Advent
Bühl (wv) - "Für den Bühler Frauenbund war 2016 ein Jahr mit zahlreichen Ereignissen, Aktionen und viel Geselligkeit", resümierte Vorsitzende Petra Häringer in der Adventsfeier. Mitglieder und Gäste genossen im Bürgerhaus Neuer Markt vorweihnachtliches Ambiente (Foto: wv). »-Mehr
Lichtenau
--mediatextglobal-- Schlangenbeschwörung: Tanzgruppen des TV Scherzheim entführen das Publikum in den Fernen Osten.  Foto: Verein

30.11.2016 - 00:00 Uhr
Zirkusshow des TV Scherzheim
Lichtenau (red) - Rund 160 Kinder und Jugendliche des Turnvereins Scherzheim zauberten am Vorabend des ersten Advents ein buntes Feuerwerk aus Turnen, Tanz und Show auf die Bühne der Wasenhalle. Das Motto der vorweihnachtlichen Vereinsfeier lautete "So ein Zirkus..!" (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Weihnachtszauber im Klosterhof

28.11.2016 - 08:50 Uhr
Weihnachtszauber im Klosterhof
Baden-Baden (red) - Der Lichtentaler Weihnachtsmarkt beginnt heute, Montag, 28. November. Die feierliche Eröffnung übernimmt OB Margret Mergen um 16 Uhr. Bis Samstag, 3. Dezember, können Besucher den familiärer Weihnachtsflair im Klosterhof genießen (Foto: Fauth-Schlag). »-Mehr
Bühl
Sprachfetzen-Akrobatik, bis es wehtut

28.11.2016 - 00:00 Uhr
Wortakrobatik mit Willy Astor
Bühl (urs) - Können sich über 900 Erwachsene wie Kinder benehmen? Kichern oder gar lauthals lachen? Dazu im Chor sinnlose Wortkombinationen mit Inbrunst singen? Klar geht das! Mit dem wohl berühmtesten deutschen Sprachjongleur Willy Astor ist das kein Problem (Foto: Klöpfer). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Pullis bestickt mit Weihnachtsmännern und Rentieren: Schrille Weihnachtspullis werden auch in Deutschland immer beliebter. Tragen Sie einen?

Ja.
Nein.
Noch nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 04.12.2016

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
04.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 30.11.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
30.11.2016

Braun Moebel+Center Offenburg gültig ab 01.12.2016

Braun Möbel Center


Offenburg

gültig ab:
01.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 05.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
05.12.2016

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen