http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
"Es ist schön, dass wir vom Totengeläut wegkommen"
11.11.2016 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Der Verein "Kunstweg am Reichenbach" hat eine neue Führungsspitze. Bei der Hauptversammlung am Mittwoch in Reichental wählten die Mitglieder die Karlsruher Galeristin Rita Burster einstimmig zur neuen ersten Vorsitzenden. Sie soll künftig auch die künstlerische Verantwortung für die weitere Ausgestaltung des Kunstwegs übernehmen.

Bei der vorherigen außerordentlichen Mitgliederversammlung am 28. April hatten der erste und die zweite Vorsitzende Jürgen Dieskau und Gabriele Weinsheimer sowie der Kurator Philipp Voré angekündigt, ihre Tätigkeiten für das Kunstprojekt als Alters- und Gesundheitsgründen nicht fortsetzen zu wollen (wir berichteten).

Wie der Verein mitteilt, fanden in den vergangenen Monaten daraufhin intensive Gespräche statt, bei denen die offenen Personalfragen geklärt und für den Kunstweg am Reichenbach Zukunftsperspektiven entwickelt wurden.

Als Stellvertreter Bursters wurde bei der Sitzung am Mittwoch Georg Seyfarth zum neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Kasse und Schriftführung bleiben in den Händen von Rosi Gillen und Manuela Riedling. Dem Beirat gehören neu Michael Buchholtz, Brigitta Hausdorf und Wolfgang Froese an.

In seinem Rückblick auf die vergangenen Aktivitäten sprach Dieskau von einer "sehr erfolgreichen" Vernissage im Juli, als einer außergewöhnlich großen Zahl an Besuchern neun neue Kunstwerke vorgestellt werden konnten. Sein besonderer Dank galt Voré, der "Zeit, Geld und Moral" eingesetzt habe, damit der Kunstweg in den vergangenen Jahren "funktioniert" habe.

Den positiven Verlauf der Vernissage bestätigte Rosi Gillen in finanzieller Hinsicht bei ihrem Kassenbericht, denn sie konnte einen deutlichen Überschuss aus der Bewirtung und zudem erfreulich hohe Spenden konstatieren. Kassenprüfer Hartwig Rehder-Weinsheimer bescheinigte eine tadellose Buchführung.

Die neue Vorsitzende Rita Burster kündigte an, die Öffentlichkeitsarbeit für den Kunstweg intensivieren zu wollen. Sie regte an, das Einzugsgebiet der Besucher durch zielgerichtete Maßnahmen zu vergrößern und zugleich die Zusammenarbeit mit den örtlichen Kindergärten und Schulen zu suchen. Für das nächste größere "Event" am ersten Juli-Wochenende 2017 ist die Vorstellung eines Katalogs für die Ausstellungsobjekte der Jahre 2015 und 2016 geplant. Ob es 2017 auch neue Kunstwerke geben werde, ließ sie offen. Sie plädierte dafür, den Wechsel der Objekte zu reduzieren und bei den Neuinstallationen möglicherweise von einem ein- auf einen zweijährigen Turnus umzustellen. Der von Seyfarth geäußerten Sorge, dass der Kunstweg durch die Rückführung von Leihgaben "ausbluten" könne, entgegnete Burster, dass das "Gros der Sachen" stehen bleibe. Lediglich zwei Kunstwerke seien aktuell an ihre Eigentümer zurückgegeben worden. Voré kündigte an, die von ihm angeworbenen Werke auch weiterhin in seiner "Obhut" behalten zu wollen.

Bekanntgegeben wurde bei der Versammlung, dass der Mitinitiator des Kunstwegs, der in Forbach lebende Künstler Rüdiger Seidt, seine Mitgliedschaft im Verein zum Jahresende gekündigt hat. "Es ist schön, dass wir vom Totengeläut wegkommen", begrüßte Vereinsmitglied Dieter Knittel den erfolgreich erfolgten Generationswechsel.

Als Bürgermeister signalisierte er, dass im Haushaltsentwurf 2017 analog zu weiteren Gernsbacher Kulturvereinen erstmals auch für den Kunstweg am Reichenbach Etatmittel vorgesehen seien.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Elchesheim
--mediatextglobal-- Originelles aus Heimwerkerkellern, Kunstateliers und Nähstuben wird den Besuchern gezeigt.  Foto: Heck

21.11.2016 - 00:00 Uhr
Vielfältiges rund um die Kunst
Elchesheim-Illingen (HH) - Muse und Konzentration haben für das Anfertigen ihrer Kunstwerke und Handarbeiten wohl alle Aussteller benötigt, die bei der Hobbyschau im Bürgerhaus in Elchesheim-Illingen teilnahmen (Foto: HH). Gezeigt wurde vielfältige Kunst. »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Nathaniel Seiler bildet in Freiburg künftig eine Trainingsgruppe mit Olympiateilnehmer Carl Dohmann.  Foto: rawo/av

09.11.2016 - 00:00 Uhr
TV Bühlertal bangt um Seiler
Bühlertal (red) - Mit seinen erst 19 Jahren gehört Nathaniel Seiler schon zur deutschen Geher-Elite. Nun steht das Talent vor einem Umzug nach Freiburg. Derweil ist der TVB auf der Suche nach Sponsoren, um den Verbleib des Sportlers im Heimatverein zu sichern (Foto: rawo). »-Mehr
Baden-Baden
´Regional stark´: Sonderseiten zu Dienstleistungen

11.10.2016 - 09:02 Uhr
Dienstleistungssektor im Blick
Baden-Baden (red) - Der Dienstleistungssektor spielt in der mittelbadischen Wirtschaft eine bedeutende Rolle. Dieser Branche widmet das BT in seiner Serie "Regional stark" heute acht Sonderseiten. Sie finden diese in der Dienstagsausgabe sowie im E-Paper (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Schatten´: Ein Film über die Flucht

26.09.2016 - 17:52 Uhr
"Schatten": Ein Film über die Flucht
Baden-Baden (red) - Besondere Einblicke in die Welt der Flüchtlinge gewährt der Film "Schatten". Die Uraufführung findet am morgigen Dienstag, 27. September, im Cineplex-Filmtheater statt. Der Film berichtet über die Flucht, das Ankommen und die Zukunft syrischer Flüchtlinge (Foto: kkh). »-Mehr
Karlsruhe
Viel los beim Hafenkulturfest

25.06.2016 - 08:00 Uhr
Viel los beim Hafenkulturfest
Karlsruhe (red) - Beim Hafenkulturfest am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Juni, können Besucher den Rheinhafen aus den unterschiedlichsten Perspektiven kennenlernen. Musik, ein buntes Kinderprogramm und Public-Viewing runden das Familienangebot ab (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Pullis bestickt mit Weihnachtsmännern und Rentieren: Schrille Weihnachtspullis werden auch in Deutschland immer beliebter. Tragen Sie einen?

Ja.
Nein.
Noch nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 04.12.2016

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
04.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 30.11.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
30.11.2016

Braun Moebel+Center Offenburg gültig ab 01.12.2016

Braun Möbel Center


Offenburg

gültig ab:
01.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 05.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
05.12.2016

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen