http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Problem mit den "Adlerstuben"
Die Gemeinde Loffenau sucht für die 'Adlerstuben' ab 31. März 2017 einen neuen Pächter, dem dann wohl weniger Auf- und Ausgaben aufgebürdet werden dürften.  Foto: Juch
02.12.2016 - 00:00 Uhr
Von Hartmut Metz

Loffenau - Für kleine Gemeinden ist die Erhaltung der Infrastruktur heutzutage eine Herkulesaufgabe. Das zeigt sich in Loffenau aktuell an einer Stelle - an einer anderen konnte Bürgermeister Erich Steigerwald am Dienstagabend wenigstens Entwarnung geben für die rund 2500 Bürger.

"Die Post wird nahtlos weitergeführt", verkündete er zu Beginn der Sitzung, "ich freue mich, dass diese Baustelle gut läuft." Der auslaufende Vertrag von Jochen Gießler mit der Deutschen Post werde verlängert. Er baut sogar sein Sortiment aus. Gibt es in seinem Landmarkt Lebensmittel, können die Loffenauer nun in der Post-Filiale neben Briefmarken auch einige andere Dinge des täglichen Bedarfs (Non-Food) erwerben.

Schwieriger gestaltet sich die Baustelle "Adlerstuben". Zum Schrecken der Bürgervertreter kündigte Maxim Simon die Pacht zum 31. März 2017. Steigerwald zeigte Verständnis: "Wirtschaftlich lässt sich der Betrieb nicht darstellen", meint er. Grund: Der Pächter kann zwar die angebaute Veranstaltungshalle nutzen - muss diese aber auch in Schuss halten. Was dies finanziell bedeutet, deutete Steigerwald an: "Uns muss klar sein, dass wir bei einem Leerstand einen fünfstelligen Betrag jährlich für das Gebäude aufbringen müssen." Neben seinem Restaurant hat der Pächter die Küche, die Halle, Vereinsräume und eine Kegelbahn instand zu halten.

"Das müssen wir künftig trennen", weiß Steigerwald, dass sich ansonsten kaum ein Nachfolger für Simon finden wird. Der bisherige Pächter hilft bei der Suche ebenso wie die Brauerei Hoepfner, die als Bierlieferant die Augen nach Interessenten aufhalten will. Simon möchte die Halle weiterhin "bei einzelnen Anlässen bewirten" und hat - entgegen anderslautender Gerüchte - weiterhin mittwochs bis sonntags geöffnet.

Unter das Thema Infrastruktur fällt theoretisch auch ein neuer Kfz-Teilehandel in der Igelbachstraße 10. Der Händler erwirkte durch den Betrieb gleichzeitig eine Nutzungsänderung seiner Garage in eine Kleinwohnung. Da die Gemeinde nun keine Handhabe mehr dagegen hat, befürwortete der Gemeinderat die beantragte Nutzungsänderung.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Essen
--mediatextglobal-- Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt ihren Stimmzettel für die Wahl der Parteivorsitzenden ab. 89,5 Prozent der Delegierten schenken ihr das Vertrauen.  Foto: dpa

07.12.2016 - 07:08 Uhr
Merkel als einzige Konstante
Essen (kli) - Nostalgie ist nicht die Sache von Angela Merkel. Die CDU-Vorsitzende geht die Probleme in der Regel nüchtern an. Etwas Nostalgie kommt am Dienstag in Essen aber doch auf. Merkel wurde hier einst zur CDU-Chefin gewählt - nun stand ihre Wiederwahl an (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- ´Ein Manager hat Untergebene, ein Leader hat Anhänger´, sagt Bernd Siegemund. Foto: Langer

07.12.2016 - 00:00 Uhr
Selbstverständnis im Wandel
Rastatt (ml) - Firmen müssen umdenken und das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter in den Fokus rücken, um künftig gutes Personal zu haben. Das forderte Prof. Dr. Bernd Siegemund (Foto: ml), Geschäftsführer des Dienstleisters BAD, vor den Mitgliedern der Wirtschaftsregion Mittelbaden. »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Juli 2015: Umweltminister Franz Untersteller (links) im Gespräch mit Peter und Matthias Griebl. Foto: Hammes/av

06.12.2016 - 00:00 Uhr
Interview mit Vater und Sohn Griebl
Bühl - Peter (70) und Matthias Griebl (39) sind Gesellschafter beziehungsweise Geschäftsführer der Windpark Hornisgrinde GmbH & Co. KG. Sie gelten bundesweit als Experten für die Nutzung von Windenergie. Mit ihnen sprach BT-Redakteur Gerold Hammes(Foto: gero). »-Mehr
Karlsruhe
Eine Trennung mit Ansage

05.12.2016 - 00:00 Uhr
KSC trennt sich von Oral
Karlsruhe (red) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt gezogen und Trainer Tomas Oral (Foto: dpa) entlassen. In 15 Spielen unter Oral verbuchte der KSC gerade einmal 12 Punkte. Interimsweise übernimmt U19-Trainer Lukas Kwasniok. »-Mehr
Gernsbach
Kabarett Pfeffermühle in Stadthalle

02.12.2016 - 11:00 Uhr
Kabarett Pfeffermühle in Stadthalle
Gernsbach ( (red) - Das traditionsreiche Kabarett "Pfeffermühle" aus Leipzig gastiert am Freitag in der Gernsbacher Stadthalle. Die Truppe präsentiert ihr Programm "Drei Engel für Deutscland - Teil2". Drei Engel müssen darin die Probleme hierzulande in Griff bekommen (Foto: red/av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Viele Eltern wünschen sich bundesweit einheitliche Qualitätsstandards für die Ausbildung von Erziehern in Kindergärten. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 04.12.2016

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
04.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 07.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
07.12.2016

Braun Moebel+Center Offenburg gültig ab 01.12.2016

Braun Möbel Center


Offenburg

gültig ab:
01.12.2016

Octomedia Rastatt gültig ab 05.12.2016

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
05.12.2016

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen