http://www.badisches-tagblatt.de/Sportlerwahl/
Weniger Tanz-Hemmungen bei "Angekommen"
Die Teilnehmer des Theaterprojekts üben mit ihren Lehrerinnen schon, verschiedene Emotionen zu zeigen. Metz
20.12.2016 - 00:00 Uhr
Von Hartmut Metz

Gernsbach - "Könnt ihr schon gut Deutsch?" Das "Ja" kommt etwas zaghaft. Dafür sind die neuen Schüler aus Syrien und Iran "beweglicher als deutsche Kinder, haben weniger Hemmungen und tanzen viel lieber", stellt ihre Lehrerin Jessica Scherer fest. Die Theaterpädagogin leitet zusammen mit Marianne Gauss an der Gernsbacher Von-Drais-Schule ein neues Projekt des Vereins "Lebenswertes Murgtal", der sich seit 2002 in enger Verzahnung mit der Gaggenauer Polizei für Prävention und Sicherheit stark macht.

Bei der Vorstellung von "Ankommen" an der Gemeinschaftsschule verwies die Landtagsabgeordnete Sylvia Felder (CDU) auf die Veränderung der Arbeit des Vereins, der sich einst mehr der Drogenprävention widmete und sich nun "aktuell um Flüchtlinge kümmert". Nach einem Schwimmkurs mit Verhaltensregeln und einem Fußballturnier samt Bewegungsaktivitäten für 20 unbegleitete Flüchtlings-Jungs wollte "Lebenswertes Murgtal" nun "auch etwas für Mädchen anbieten", betonte Felder.

Das Theaterprojekt "Ankommen" stieß aber nicht nur bei diesen auf Gegenliebe. Von der Flüchtlingsklasse - inklusive eines Brasilianers, der besser deutsch lernen will - entschieden sich 14 der 24 Kinder für eine Teilnahme; darunter die Hälfte wieder Buben. Was das junge Ensemble im Juli dereinst aufführt, steht noch in den Sternen. "Wir beginnen im Januar mit der Stückentwicklung und wollten nicht, dass der eine Romeo und die andere Julia spielt. Erst sollen sich die Schüler bewegen mit Musik und Tanz und Masken bauen. Ab Mai überlegen wir uns dann das Theaterstück", listet Scherer den ungefähren Zeitplan auf. Vorher sollen Aktivitäten wie ein Hüttenwochenende oder Kochen die Gemeinschaft stärken. "Jeden Montag treffen sich die Teilnehmer erst zum Essen, bevor ab 13 Uhr unsere zwei Stunden folgen", ergänzt Gauss, die Antigewalttrainerin des Präventionsvereins ist.

Die aufgestellten Verhaltensregeln kommen bei den Zehn- bis 15-Jährigen gut an, der Umgang miteinander sei "auf einem guten Weg. Ich denke, es wird etwas Schönes", glaubt Gauss und Scherer hat bereits festgestellt: "Die Kinder sind so offen und haben Spaß."

Die Maßnahme kostet rund 10000 Euro, wie Andreas Seitz berichtet, der beim Präventionsverein die Finanzen überblickt. Jeweils 1000 Euro tragen die Stadt Gernsbach und die Sparkasse Rastatt-Gernsbach bei. 4500 Euro stemmt der Basarverein "Im Murgtal - fürs Murgtal". Brigitte Schäuble versprach bereits, das "tolle Theaterprojekt" auch in künftigen Jahren zu unterstützen. Für die offenen 3500 Euro sucht der Präventionsverein weitere Sponsoren.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Urkunden zur Halbzeitbilanz des Projekts: Juliette Binz, Michael Lebfromm, Günter Krämer, Andreas Dorsner, Frank König, Doreen Hagner und Tim Oelze (vorne, von links).  Foto: wv

16.01.2017 - 00:00 Uhr
Unterricht mit Tablets
Bühl (wv) - Tablet-Computer setzt die Handelslehranstalt Bühl in ihrem Wirtschaftsgymnasium als vielseitiges Lernmittel ein. Die Halbzeit des seit eineinhalb Jahren laufenden Projekts nutzte sie für eine Zwischenbilanz ihrer Teilnahme an einem Pilotprojekt des Kultusministeriums (Foto: wv). »-Mehr
Baden-Baden
Konzert in der Herz-Jesu-Kirche

15.01.2017 - 10:06 Uhr
Konzert in der Herz-Jesu-Kirche
Baden-Baden (red) - Das Richard-Wagner-Gymnasium (RWG) Baden-Baden lädt am Sonntag, 15. Januar, in die Herz-Jesu-Kirche in Varnhalt ein. Der Schüler- und Eltern-Lehrer-Chor des RWG spüren ab 17 Uhr noch einmal der Weihnachtsbotschaft nach (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die letzten Proben für die gemeinsam vorzutragenden Texte laufen. Foto: Krekel

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Naturlyrik wird zum Poetry-Slam
Baden-Baden (fk) - Das Theater Baden-Baden und das Gymnasium Hohenbaden wagen einen Spagat zwischen Moderne und Vergangenheit. Am 26. Januar tragen einige Schüler selbstverfasste Texte zum Thema Naturlyrik bei einem sogenannten Poetry-Slam im TiK vor (Foto: fk). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- In seiner Altersklasse führt Niklas Huber die Ranglisten in acht Disziplinen an, darunter im Hochsprung mit seinen 1,74 Metern.  Foto: rawo

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Huber sorgt für neue Kreisrekorde
Baden-Baden (rawo) - Die Bestenlisten des Leichtathletikkreises Rastatt/Baden-Baden/Bühl verzeichnen sieben neue Rekorde der männlichen U-16-Klassen. Dreimal eintragen konnte sich M-14-Talent Niklas Huber vom SR Yburg Steinbach. Er ist Rangerster in acht Disziplinen (Foto: rawo). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Fremdsprachenunterricht ab Klasse eins oder drei? Es gibt viel zu diskutieren, meint Anja Bauer. Foto: av/Vetter

11.01.2017 - 00:00 Uhr
Bewertung ist sinnvoll
Rastatt (as) - Macht der Fremdsprachenunterricht ab der ersten Klasse Sinn? Die von Kultusministerin Susanne Eisenmann aufgeworfene Frage im Rahmen einer Evaluation zu beantworten, findet Anja Bauer, Leiterin des Staatlichen Schulamts in Rastatt (Foto: av), grundsätzlich richtig. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Stuttgart findet gerade die Touristik-Messe CMT statt. Haben Sie schon Ihren Urlaub für das Jahr 2017 geplant?

Ja.
Nein.
Ich verreise dieses Jahr nicht.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 14.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
14.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 11.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
11.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen