Das meiste Geld ist für die Merkurschule vorgesehen
Das meiste Geld ist für die Merkurschule vorgesehen
30.12.2016 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - In seiner Haushaltsrede zum Doppelhaushalt 2017/2018 hatte Oberbürgermeister Christof Florus kommunalpolitische Eckpunkte und Ziele genannt. Zwar muss der Gemeinderat über das Zahlenwerk befinden, gleichwohl lassen sich aus dem Entwurf bereits wichtige Weichenstellungen herauslesen.

Ein Schwerpunkt ist der Bereich Schulen und Bildung. Im Haushaltsjahr 2017 sollen dafür fast 2,9 Millionen Euro und 2018 nahezu 3,1 Millionen investiert werden, zusammen also sechs Millionen.

Im Mittelpunkt steht dabei die Merkurschule in Ottenau, die seit diesem Schuljahr als Gemeinschaftsschule geführt wird. Dort sollen in beiden Jahren zusammen über 4,1 Millionen Euro mit dem Ziel investiert werden, die Voraussetzungen für den in der Gemeinschaftsschule obligatorischen Ganztagsbetrieb zu schaffen und zugleich Fach- und Klassenräume an die veränderten pädagogischen Anforderungen anzupassen.

Neben dem Investitionsschwerpunkt Merkurschule muss die Stadt als Schulträgerin die anderen Bildungsstätten im Blick haben:

So sollen für die Realschule insgesamt 449000 Euro bereitgestellt werden. Vorgesehen sind hier Maßnahmen des Brandschutzes, aber auch die Sanierung von Schülertoiletten im ersten und zweiten Obergeschoss des Schulgebäudes.

Für das Goethe-Gymnasium sind Investitionsmittel von 410000 Euro ausgewiesen, die dafür eingesetzt werden sollen, die Physikräume zu sanieren, Brandschutzauflagen umzusetzen und das Flachdach des Hauptgebäudes abzudichten.

Sanierungen und Erweiterungen

Nachdem bei der Hans-Thoma-Schule, einer von drei Ganztagsschulen im Stadtgebiet, im zu Ende gehenden Jahr 2016 eine Mensa in Betrieb genommen werden konnte, sollen in den nächsten beiden Jahren mit rund 310000 Euro Klassenzimmer saniert, Fenster ausgetauscht und Lehrertoiletten erneuert werden.

Weitere Investitionen an den anderen Grundschulen:

Für die Eichelbergschule in Bad Rotenfels sieht der Vermögenshaushalt Ausgaben von knapp 90000 Euro vor, während für die Hebelschule knapp 60000 Euro veranschlagt sind. Handlungsbedarf ergibt sich ferner bei der Ebersteinschule im Stadtteil Selbach, wo 125000 Euro in die Hand genommen werden sollen. Die größte Einzelmaßnahme ist dabei der Austausch der Fenster in der Turnhalle.

Für die Grundschule Hörden sind knapp 50000 Euro eingeplant, und die Grundschulen in Oberweier und Michelbach sind mit jeweils 10000 Euro berücksichtigt.

Mit Blick auf die Bedarfsplanung geht die Stadt davon aus, dass zeitnah bei den konfessionellen Kindergartenträgern Baumaßnahmen erforderlich werden, um die Nachfrage stadtteilbezogen decken zu können. Für die katholischen Kindergärten St. Marien in der Kernstadt sowie St. Antonius in Ottenau und St. Laurentius in Bad Rotenfels sind 2,25 Millionen Euro eingestellt. Hinzu kommen je 100000 Euro für den städtischen Anteil an baulichen Maßnahmen an bestehenden Gebäuden. Auch die städtischen Kindergärten erfordern Investitionen. So sind für Hörden und Freiolsheim 102000 Euro vorgesehen, für Oberweier 15000 Euro eingeplant. Zudem soll bei der Kinderkrippe "Spielwiese" im Wiesenweg der Sonnenschutz ergänzt werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Gewichtsspirale endlich gedreht. Fotos: pr

23.11.2012 - 10:22 Uhr
Gewichtsspirale endlich gedreht
Baden-Baden(red) - Die Gewichtsspirale umzudrehen, das würde ich auch gerne schaffen", bekennt ein Audi-Mitarbeiter augenzwinkernd. Jahr für Jahr kommen Pfunde drauf. Jetzt haben die Bajuwaren zumindest dafür gesorgt, dass wenigstens ihr "Kind" die Wende schafft (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 21. Januar ist Tag der Jogginghose. Tragen Sie das bequeme Kleidungsstück auch in der Öffentlichkeit?

Ja, regelmäßig.
Ja, ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 22.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
22.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen