Lifte in Betrieb, Loipen gespurt
Seit Donnerstag in Betrieb: Der Skilift Kaltenbronn läuft täglich von 9 bis 21 Uhr, aktuelle Infos gibt es über das 'Schneetelefon',  (0 72 24) 29 21. Foto: Gareus-Kugel
07.01.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbach (vgk/uj) - Schnee, Schnee und nochmals Schnee: Das ist es, was sich Frieder Stotz, Betriebsleiter der Skiliftanlage auf dem Kaltenbronn, für die nächste Zeit wünscht. "Der erste Tag lässt sich sehr gut an, wenn man sich überlegt, wie es bis jetzt aussah", freute er sich im BT-Gespräch am Donnerstagnachmittag, nachdem er erstmals in diesem Winter den Lift in Betrieb genommen hatte - und die Skibegeisterten gleich Schlange standen.

Der Schnee lockte viele Besucher ins Höhengebiet. Fast alle Parkplätze waren belegt. Auf der gegenüberliegenden Seite des Skihangs tummelten sich die Rodler. "Ich gehe davon aus, dass ich morgen auch den zweiten Lift in Betrieb nehmen kann," zeigte sich Stotz glücklich über den anhaltenden Schneefall an diesem Nachmittag. Durchschnittlich an 49 Tagen war die Liftanlage in den vergangenen Wintern in Betrieb. Aus dem Rahmen fiel der letztjährige Januar mit nur 13 Betriebstagen. Zu wenig, stellt man den Einnahmen die Kosten für Pistenpflege, TÜV, Maschinen- und Wartung gegenüber, betonte Stotz.

Investiert hat der Liftbetreiber in jüngster Zeit in die Telekommunikationstechnik. Der Kaltenbronn war bisher weitgehend ein weißer Fleck im Internet. Immer wieder kam es deshalb zu Problemen, erzählte der Betriebsleiter: "Heute informiert sich jeder im Internet darüber, ob der Skilift läuft." Um auch in diesem Bereich zukünftig einen stabilen Service gewährleisten zu können, ließ Stotz für eine bessere Verständigung einen Spiegel installieren (Internet via Satellit).

"In Kaltenbronn versteht man es, auch aus wenig Schnee eine super Unterlage zum Skifahren zu zaubern." Zu diesem Resümee kommt das Internetportal skiresort.de, nach eigenen Angaben das weltweit größte Testportal von Skigebieten. Der Test war zwar im Februar 2012, sei aber nach wie vor aktuell. Am Donnerstag meldete Liftbetreiber Frieder Stotz 18 Zentimeter Pulverschnee und versprach auf dem Anrufbeantworter des "Schneetelefons", (07224) 2921, "schöne Wintersportverhältnisse". Die Lifte sind jeweils von 9 bis 21 Uhr in Betrieb, die Abfahrt auf der rund 600 Meter langen Piste bei einem Höhenunterschied von etwa 100 Metern möglich. Auch die Fans des Langlaufs kommen auf ihre Kosten. Die Hohlohrundloipen sind laut Infozentrum Kaltenbronn gewalzt und gespurt, es gibt "gute Bedingungen".

www.kaltenbronn.de www.infozentrum-kaltenbronn.de/loipenbericht

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Feldberg / Schwarzwaldhochstraße
Winterwetter lockt Skifahrer auf Pisten

19.01.2017 - 17:40 Uhr
Schnee lockt Skifahrer
Feldberg/Schwarzwaldhochstraße (lsw/red) - Die Skigebiete im Schwarzwald können am Wochenende mit einem Ansturm von Wintersportlern rechnen. Rund um den Feldberg und entlang der Schwarzwaldhochstraße herrschen gute Wintersportbedingungen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Feldberg / Schwarzwaldhochstraße
Gute Skibedingungen im Schwarzwald

14.01.2017 - 10:13 Uhr
Gute Ski- und Rodelbedingungen
Feldberg/Schwarzwaldhochstraße ( lsw/red) - Nach dem Schneesturm mit Regen in tieferen Lagen können Wintersportler im Schwarzwald am Wochenende mit ordentlichen Bedingungen rechnen. Zwar müssen die Sportler auf Sonne verzichten, nicht aber auf Neuschnee (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Baden-Württemberg bibbert

06.01.2017 - 16:11 Uhr
Der Südwesten bibbert
Baden-Baden (red) - Mit minus 22 Grad in der Nacht zum Freitag wurde in Merklingen auf der Schwäbischen Alb der bislang kälteste Wert in diesem Winter im Land gemessen, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdiensts sagte. Wintersportler kommen auf ihre Kosten (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
´Axel´ dreht nur Pirouetten

05.01.2017 - 00:00 Uhr
Ski und Rodel endlich gut
Bühl (gero) - Die groß angekündigte Schneewalze, die mit bis zu einem halben Meter die Skigebiete im Nordschwarzwald hätte plattmachen können, war das Tief "Axel" dann doch nicht. Immerhin: Die meisten Lifte im Höhengebiet sind heute in Betrieb (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 21. Januar ist Tag der Jogginghose. Tragen Sie das bequeme Kleidungsstück auch in der Öffentlichkeit?

Ja, regelmäßig.
Ja, ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 15.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
15.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen