Vergebliches Warten in der Kälte auf Bus
Vergebliches Warten in der Kälte auf Bus
12.01.2017 - 00:00 Uhr
Loffenau/Gernsbach (ham) - Unangenehm langes Warten und Zittern in der Kälte haben am späten Dienstagnachmittag rund zehn Personen am Bahnhof in Gernsbach erlebt, die mit dem Bus nach Loffenau gelangen wollten. Vor Ort erhielten die Fahrgäste keinerlei Informationen, beklagt Reiner Singer. Weder "auf dem Laufband, auf einem Hinweiszettel noch durch einen Mitarbeiter" sei etwas über die Ausfälle zu erfahren gewesen.

Der Loffenauer Gemeinderat hatte sich nach getaner Arbeit mit der S-Bahn von Rastatt aus auf den Heimweg gemacht. In Gernsbach strandete er um 15.30 Uhr. Auf den sonst halbstündlich fahrenden Anschlussbus wartete Singer vergeblich. Von der Linie 244 war weit und breit kein Fahrzeug zu entdecken - genauso wenig wie von Bussen gen Baden-Baden. "Die Wartenden rätselten", erzählt der Vertreter der Freien Wähler über die Gedankengänge der Ausharrenden. An den "sechs Zentimetern Schnee kann es ja nicht gelegen haben. Wir hatten auch schon mal 30 Zentimeter, und die Busse fuhren trotzdem".

Singer ließ sich dann nach fast dreistündigem Warten mit dem Auto abholen, wie manch anderer Loffenauer auch. Gestern Morgen erfuhr er von einem Busfahrer, dass am Dienstag "alle Busse zurück ins Depot beordert" worden waren. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) vermeldete dies auf seiner Homepage. Für die Information der Kunden vor Ort sieht sich der KVV aber laut einem Pressesprecher "nicht verantwortlich. Das übernimmt das beauftragte Busunternehmen".

Die Südwestbus in Karlsruhe bestätigte den Ausfall der Linie 244 von 13 bis etwa 19 Uhr "aufgrund der Witterungsverhältnisse im Schwarzwald. Aus Sicherheitsgründen haben wir uns um 12.50 Uhr entschieden, den Linienverkehr einzustellen. Wir konnten die Sicherheit weder für die Fahrgäste noch für unsere Busfahrer weiter gewährleisten", teilte Pressesprecherin Anke Krüger mit.

Die Informationsstelle des KVV habe man "wie üblich unterrichtet". Selbst sei es dem Busunternehmen mangels "digitaler Anzeigen zur Fahrgastinformation in Gernsbach" unmöglich gewesen, "die Kunden direkt an der Haltestelle über die Ausfälle zu informieren". Krüger hob hervor, dass jedoch auf den ausgehängten Fahrplänen "immer die Telefonnummer des KVV-Servicecenters, (0721) 61075885, steht, bei der sich die Fahrgäste über die aktuelle Verkehrslage informieren können".

Pech für Fahrgäste ohne Smartphone

Als weiterer Informationskanal stünde außerdem die App "Busradar Südwestbus" zur Verfügung. "Hier erhalten die Kunden die Abfahrtszeiten der Busse in Echtzeit", betonte die Pressesprecherin und verwies auf den kostenlosen Download in den App-Stores - wenig tröstlich für ältere Fahrgäste ohne Smartphone ...

www. bahn.de/suedwest bus/view/service/busradar. shtml

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 21. Januar ist Tag der Jogginghose. Tragen Sie das bequeme Kleidungsstück auch in der Öffentlichkeit?

Ja, regelmäßig.
Ja, ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 22.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
22.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen