Mehr als drei Millionen Fahrzeuge im Jahr
Hauptverkehrsader für das Murgtal: Die B 462 in Weisenbach.  Foto: av / Götz
13.01.2017 - 00:00 Uhr
Weisenbach (mm) - Die Lärmaktionsplanung steht auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung des Weisenbacher Gemeinderats am Donnerstag, 19. Januar. Weiter beschäftigt sich das Gremium mit der Erstellung eine Strukturgutachtens über die Wasserversorgung sowie der Einführung eines elektronischen Archivsystems.

Mehr als drei Millionen Kraftfahrzeuge fahren auf der Bundesstraße 462 jährlich durch Weisenbach. Daher war nach den Vorgaben der EG-Umgebungslärmrichtlinie und den zur Umsetzung erlassenen Verordnungen und Empfehlungen ein Lärmaktionsplan zu entwickeln, heißt es in den Sitzungsunterlagen.

Für den Lärmaktionsplan ist in Baden-Württemberg die jeweilige Kommune zuständig. Der Aktionsplan wird zwar durch die Gemeinde aufgestellt, die Zuständigkeit zur Umsetzung der genannten Maßnahmen ist jedoch nicht geregelt. Diese können nur in enger Abstimmung mit dem jeweiligen Baulastträger des Verkehrswegs, mit der zuständigen Straßenverkehrsbehörde, realisiert werden.

Der Entwurf des Lärmaktionsplans für Weisenbach wurde dem Gemeinderat im September 2015 vorgestellt. Nach intensiver Diskussion hat dieser sich für den Bereich der Ortsdurchfahrt für den Einbau von lärmoptimiertem Asphalt und bei Neudorf für den Einbau von offenporigem Asphalt auf der B462 ausgesprochen. Diese Vorschläge wurden von den Fachbehörden im Landratsamt Rastatt und dem Regierungspräsidium Karlsruhe befürwortet.

Allerdings wurde darauf hingewiesen, dass wegen des guten Zustands der Straßendecke der Einbau von lärmarmem Asphalt erst längerfristig möglich sein wird. Auch die Möglichkeit von zeitweisen Geschwindigkeitsbegrenzungen wurde untersucht (30 km/h von 22 bis 6 Uhr in der Ortsdurchfahrt Weisenbach sowie 50 km/h von 22 bis 6 Uhr bei Neudorf) und von den Fachbehörden als zustimmungsfähig gesehen.

Eine Bürgerinformation sowie die Anhörung der Träger öffentlicher Belange hat stattgefunden. In der Sitzung sollen die in der Offenlage vorgebrachten Einwände berücksichtigt oder zurückgewiesen und der Lärmaktionsplan beschlossen werden.

Vier Quellen speisen die Wasserversorgung in Weisenbach, es besteht kein Fremdwasserbezug. Nachdem die Schüttungen im Herbst 2015 und im Herbst 2016 deutlich reduziert waren, beabsichtigt die Verwaltung, ein Strukturgutachten über die Versorgung erstellen zu lassen. Ziele sind unter anderem die Verfügbarkeit ausreichender Mengen bei Sicherstellung der Wasserqualität, die Beurteilung der Versorgungssicherheit oder die Ausweisung von Schutzgebieten. Ein Angebot für die Erstellung des Gutachtens über rund 40000 Euro liegt vor. Der Rat soll die Vergabe beschließen.

Bürgerfragestunde, Annahme von Spenden, Anfragen der Gemeinderäte sowie Bekanntgaben ergänzen die Tagesordnung. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lichtenau
Kabarett, Poetry-Slam und Schlagerparodie

18.01.2017 - 00:00 Uhr
Kabarett und Schlagerparodie
Lichtenau (red) - In diesen Tagen präsentiert das Hoftheater Scherzheim wieder sein Programm der nächsten zwölf Monate. Geboten werden a cappella, bissig-böse Schlagerparodie, Poetry-Slam oder Pantomime, politisches Kabarett und Gesellschaftskritik (Foto: S. Dankert). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Blick auf die Bahnhofstraße: Die Lärmsanierungsmaßnahmen in der Rastatter Ortsdurchfahrt sollen in diesem Jahr abgeschlossen werden.  Foto: Mauderer

13.01.2017 - 00:00 Uhr
Lärmsanierung in Ortsdurchfahrt
Rastatt (ema) - Die vom Regierungspräsidium geförderten Lärmschutzmaßnah men in der Ortsdurchfahrt von Rastatt biegen in diesem Jahr auf die Zielgerade ein. Allerdings ist nach Angaben der Behörde bislang erst knapp ein Drittel der betroffenen Häuser saniert worden (Foto: ema). »-Mehr
Hamburg
Direkter, klarer Klang: Musik als Wachmacher

13.01.2017 - 00:00 Uhr
Klangerlebnis in Elbphilharmonie
Hamburg (red) - Energetisch, direkter, klarer Klang: Der erste Eindruck, den unser Musikkritiker Georg Rudiger beim Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie Hamburg hat, beschreibt er als überwältigend. Der Saal im Weinbergprinzip überträgt jeden Ton genaustens (Foto: M. Zapf). »-Mehr
Lichtenau
--mediatextglobal-- Friedbert Ostermann (links) und Ortsvorsteher Franz Ertz überbringen die besten Wünsche für das neue Jahr. Foto: Gangl

02.01.2017 - 00:00 Uhr
Scherzheimer Silvestertreffen
Lichtenau (ar) - Schon seit über 200 Jahren ist es in der Scherzheimer Dorfgemeinschaft Tradition, sich am Silvestertag nochmals zu treffen, um sich das Herz auszuschütten, das alte Jahr Revue passieren zu lassen und einen Blick in das neue Jahr zu werfen (Foto: Gangl). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Zurzeit ruht die Rastatter Tunnel-Baustelle. Bei künftigen Nachtarbeiten sind laut Landratsamt ´Maßnahmen´ in Sachen Lärm-Emission erforderlich. Foto: F. Vetter

29.12.2016 - 00:00 Uhr
Maßnahmen gegen Lärm
Rastatt (dm) - Für künftige nächtliche Vereisungsbohrungen an der Tunnelbaustelle bei Niederbühl muss die Bahn nahe des Wohngebiets Vorkehrungen treffen, die den Lärm mildern. Dies haben Messungen ergeben, die die Gewerbeaufsicht des Kreis-Umweltamts angeregt hatte (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 21. Januar ist Tag der Jogginghose. Tragen Sie das bequeme Kleidungsstück auch in der Öffentlichkeit?

Ja, regelmäßig.
Ja, ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 22.01.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
22.01.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 18.01.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
18.01.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen