http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Toiletten in der Selbacher Halle werden saniert
Toiletten in der Selbacher Halle werden saniert
17.02.2017 - 00:00 Uhr
Gaggenau (vgk) - Seit Jahren ist es ein wichtiges Thema für die Selbacher Ortschaftsräte: Ortsvorsteher Michael Schiel (CDU) konnte nun am Mittwoch die Modalitäten für die vorgesehene Toilettensanierung in der Siegfried-Hammer- Halle bekanntgeben. Voraussetzung für die Bauarbeiten war die Einstellung der dafür veranschlagten Kosten in den vom Gemeinderat am 6. Februar beschlossenen Doppelhaushalt.

"Die Männertoilette bleibt dort, wo sie sich befindet und wird samt Fenstern generalsaniert", konnte Schiel verkünden. Die WC-Anlage für die Damen wird dort eingebaut, wo sich derzeit noch die Garderobe befindet. Ausgestattet wird die Halle ferner mit einer Behindertentoilette. Saniert wird auch das Foyer. Dort wird ein neuer Boden verlegt werden. Die Treppe zu den Toiletten und Umkleideräumen im Untergeschoss wird mit einem neuen Geländer ausgestattet.

Leider, betonte Schiel, werde die Sanierung nicht mehr vor dem Frühjahrskonzert des Musikvereins und dem 50-jährigen Vereinsjubiläum der Harmonika-Vereinigung durchgeführt: "Für die Renovierungen wird ein zusammenhängendes Zeitfenster von mindestens acht Wochen benötigt." Begonnen werden soll mit den Maßnahmen am 26. Mai. Schiel: "Die neuen Bühnenvorhänge werden selbstverständlich vor den nächsten Veranstaltungen aufgehängt."

Weiter berichtete Schiel über die Vergabe von Reinigungsarbeiten an den Straßenbahnhaltestellen im Stadtgebiet. Der Auftrag ging für 30000 Euro an die Murgtal-Werkstätten und Wohngemeinschaft in Ottenau. Die Reinigung der Plätze und Straßen im Stadtgebiet wird von einer Gaggenauer Firma durchgeführt.

Als von der Tiefbauabteilung dringlich eingestuft wurde die Beseitigung der Schlaglöcher in den Lindenäckern. Erneut ging ein Auftrag an den Bau- und Betriebshof der Stadt, sagte Schiel.

Wildschweine verwüsten rund um Selbach in regelmäßigen Abständen Äcker und Wiesen. Ein Sachverhalt, den Dieter Fritz in einer Ortschaftsratssitzung im September zum Anlass nahm, die Frage zu stellen, ob es nicht möglich ist, die Tiere mit dort ausgebrachten Vergrämungsmitteln von den Flächen fernzuhalten.

Es werde ein Gewöhnungseffekt eintreten, ein großflächiger Schutz ließe sich dadurch nicht erreichen, antwortete jetzt die Liegenschaftsabteilung. Schiel erinnerte in diesem Zusammenhang daran, dass laut Tagpresse im vergangenen Jahr die Abschusszahlen der Wildschweine einen Höchststand erreicht haben. "Unsere Jäger schlafen nicht, sondern strengen sich mächtig an."

Wer in Selbach zu einer Beerdigung gehen möchte und mit einem Rollator unterwegs ist, dem gelingt es nur mit vereinten Kräften, bis zur Friedhofskapelle vorzudringen. Daran erinnerte der Selbacher Gerold Hornung. Er führte weiter aus: "Es ist Standard, dass an öffentliche Gebäuden eine Rampe gehört."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
--mediatextglobal-- Der Kindergarten ´Don Bosco´ in Ötigheim erhält einen Anbau in Massivbauweise mit Satteldach. Foto: F. Vetter

23.02.2017 - 00:00 Uhr
Kosten für Anbau steigen
Ötigheim (fuv) - Der Kindergarten "Don Bosco" in Ötigheim erhält einen Anbau in Massivbauweise mit Satteldach (Foto: fuv). Für Erstaunen - manch einer im Ötigheimer Gemeinderat sprach von Schreck - sorgten die errechneten Kosten. Diese steigen. »-Mehr
Gernsbach
Schlechte Drogengeschäfte und falsche Rache eine ´dumme Idee´

16.02.2017 - 00:00 Uhr
"Dumme Ideen" eines Dealers
Gernsbach (ham) - Wenig clever ist ein 19-Jähriger bei Drogendeals in Forbach vorgegangen. Eine "dumme Idee" sei es zudem gewesen, sich an einem 15-Jährigen zu rächen, der ihn gar nicht verpfiffen hatte. Das Amtsgericht Gernsbach (Foto: dpa) schickt den Täter 20 Tage in Jugendarrest. »-Mehr
Durmersheim
--mediatextglobal-- Der FV Würmersheim hat den Hartplatz am Oberwald hergerichtet, auf dem auch die Frauenmannschaft trainiert.  Foto: Heck

31.01.2017 - 00:00 Uhr
Frauenpower bei FV "Germania"
Durmersheim (HH) - Der FV Würmersheim hat den Hartplatz am Oberwald hergerichtet, auf dem auch die Frauenmannschaft trainiert. Zwei nach Würmersheim gezogene Trainer haben die Neugründung lanciert. In der nächsten Runde sollen die Fußballdamen mitmischen (Foto: HH). »-Mehr
Baden-Baden
Weihnachtsbaumsammlung beginnt

09.01.2017 - 07:20 Uhr
Weihnachtsbaumsammlung beginnt
Baden-Baden (red) - Die Weihnachtszeit ist vorbei, die Christbäume verlieren ihre Nadeln, und so mancher wird sich die Frage stellen: Wohin mit dem Tannenbaum? Die Stadt Baden-Baden bietet insgesamt 58 Plätze an, zu denen die Bäume gebracht werden können (Symbolfoto: red). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Erkrankungen durch miese Luft wird nach Ansicht eines Experten in den Städten steigen. Ein Grund für Sie, aufs Land zu ziehen?

Ja.
Nein.
Ich wohne bereits auf dem Land.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen