http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Nostalgie" aus Kurpark gestohlen
Drei gusseiserne Leuchten wie diese im Kurpark sind in der Nacht vom 14. auf 15. Oktober gestohlen worden. Foto: Juch
17.02.2017 - 00:00 Uhr
Von Stephan Juch

Loffenau - Es ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: In der Nacht vom 14. auf 15. Oktober 2016 haben Langfinger drei nostalgische Gussleuchten gestohlen, die aufgrund der Wegesanierung im Loffenauer Kurpark auf dem Bouleplatz nebenan zwischengelagert waren. Die 35 Jahre alten Leuchten haben im Kurpark für Licht und nostalgisches Flair gesorgt. Der Ersatz mit gleichwertigen Gussleuchten sei vor dem Hintergrund der geplanten Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED aber nicht zielführend, betont die Verwaltung.

Um trotzdem ein einheitliches Bild im Kurpark sowie in anderen Grün- und Parkanlagen (Beispiel Kirchwiesen) zu bekommen und die Beschaffung von Ersatzteilen und Reparaturen zu vereinfachen, soll sich der Gemeinderat in seiner nächsten öffentlichen Sitzung auf ein neues Modell festlegen.

Unter Beteiligung eines Ingenieurbüros und des Gemeinderatsmitglieds Roland Seeger (Freie Wähler) hat die Verwaltung für die künftige Beleuchtung in Park- und Gartenanlagen eine Vorauswahl getroffen und macht nun vier Vorschläge. Es gebe die Möglichkeit, weiterhin auf eine historisch anmutende Beleuchtung zu setzen, eine relativ neutrale Variante zu wählen oder aber moderne Leuchten anzubringen, die gegebenenfalls mit Zusatzfunktionen ausgestattet werden können. Die Verwaltung hat zwei Favoriten: zum einen die LED-Leuchte City-Light-Elegance, zum anderen die LED-Leuchte Shuffle.

Erstere sei im Aussehen relativ neutral und passend zu den Bogenleuchten der Ortsdurchfahrt. Sie gebe es in verschiedenen Varianten, zudem sei eine frühere Version der Leuchte bereits im Schulgebäude verbaut worden. Sie verfüge zudem über eine sehr gute Ausleuchtung der Wege, informiert die Verwaltung.

Das Exemplar Shuffle sei von der Optik zeitlos, passe zu den vorhandenen Pollerleuchten im Biergarten der "Adlerstuben" und in den Kirchwiesen und sei mit vielen Zusatzmodulen wie WLAN, Spots zur Beleuchtung einzelner Objekte oder Steckdosen (für die Beleuchtung beim Dorffest oder für E-Ladestationen) ausrüstbar. Deshalb sei Shuffle auch deutlich teurer als City-Light-Elegance. Die Abwägung zwischen Qualität, Preis und Praktikabilität muss nun der Gemeinderat fällen, dem in der Sitzung am 21. Februar entsprechende Musterleuchten gezeigt werden.

Für die interessierte Öffentlichkeit sind drei Musterleuchten an bestehende Straßenlampen angeschlossen worden. Sie können ab sofort in der Erdbrüchlestraße (Nähe Hochbehälter sowie Nähe Wohnhausneubau/Querung Waldstraße) besichtigt werden. Die Beleuchtung im Kurpark ist Teil des Konzepts zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED, das der Gemeinderat im vergangenen Jahr beschlossen hat (wir berichteten). Im von der Netze BW erstellten Entwicklungsplan dieses Konzepts war der Kurpark ursprünglich als Punkt drei vorgesehen (nach dem Austausch von Quecksilberdampf- und Natriumdampf-Hochdrucklampen sowie der Bogenleuchten entlang der Ortsdurchfahrt). Aufgrund des Diebstahls muss der Bereich nun aber vorgezogen werden, weil die verbliebene Beleuchtung im Kurpark nicht mehr ausreiche.

Bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag beschäftigt sich das Gremium außerdem mit den Themen Baugesuche, Bürgermeisterwahl, Neubesetzung Partnerschaftskomitee, Klimaschutzkonzept und Vollsperrung der L564 beim "Sonnenhof" in Gernsbach. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Zahl der Erkrankungen durch miese Luft wird nach Ansicht eines Experten in den Städten steigen. Ein Grund für Sie, aufs Land zu ziehen?

Ja.
Nein.
Ich wohne bereits auf dem Land.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


Online-Beilagen
Aldi Sued Rastatt gültig ab 19.02.2017

Aldi Süd


Rastatt

gültig ab:
19.02.2017

Octomedia Rastatt gültig ab 22.02.2017

Octomedia


Rastatt

gültig ab:
22.02.2017

© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen