http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Stadt plant millionenschwere Erweiterung in St. Antonius
Der Kindergarten St. Antonius Ottenau Foto: Senger.
31.03.2017 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - In Kindergarten St. Antonius in Ottenau sollen weitere Plätze entstehen. Die Stadt will deshalb das Gebäude an der Brahms-straße/Freiherr-vom-Stein-Straße umbauen. Der Gemeinderat soll dafür eine überplanmäßige Ausgabe bewilligen. Bislang sind zwei Wohnungen und weitere Räume vermietet. Durch den Umbau soll für drei weitere Gruppen Platz geschaffen werden - sowohl für Krippenplätze für unter Dreijährige als auch reguläre Kindergartenkinder.

Derzeit hat die Einrichtung 109 Plätze. Nun sollen 55 Plätze dazu kommen. Denn der Bedarf steigt laut Prognose:

2016/17: 117

2017/18: 135

2018/19: 151

2019/20: 148.

Bislang war man im Rathaus von einem kleineren Umbau ausgegangen, der lediglich rund 600000 Euro gekostet hätte. Nun soll der Gemeinderat eine Gesamtinvestition von rund 2,4 Millionen Euro bewilligen. Das bedeutet eine außerplanmäßige Ausgabe von 1,8 Millionen. Dafür sollen im Haushalt nicht veranschlagte Zuwendungen nach dem Kindertagesbetreuungsausbaugesetz (Kiba) herangezogen werden. Der Bundestag hat darüber allerdings noch nicht entschieden. Es könne auch auf bisher nicht veranschlagte Einnahmen aus dem Integrationslastenausgleich zurückgegriffen werden, erläutert die Stadtverwaltung.

Sollte auch dies nicht greifen, dann könnte ein Darlehen für die Städtische Wohnungsgesellschaft ganz oder teilweise gestrichen werden. Diese habe zur Finanzierung ihrer Wohnbauvorhaben an der Alban-Stolz-Straße in Bad Rotenfels und in der Konrad-Adenauer-Straße Zuwendungen erhalten und habe darüber hinaus zinsgünstige Darlehen aufnehmen können.

Die öffentliche Sitzung im Bürgersaal des Rathauses beginnt um 18 Uhr. Weiter unter anderem auf der Tagesordnung: Grundsatzentscheidung über die Bäderlandschaft, Teilbebauungsplan "Am Neufeld", Vergabe von Unterhaltungsarbeiten an Straßen, Wegen und Plätzen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
--mediatextglobal-- Ein Streitpunkt ist, ob die Grünfläche zwischen Kindergarten und Gemeindezentrum künftig genutzt werden kann. Foto: hr

24.04.2017 - 00:00 Uhr
Pfarrversammlung: Unmut geäußert
Rastatt (hr) - Turbulent ging es zeitweise in Pfarrversammlung in Sankt Laurentius Niederbühl zu, bei der Pfarrer Markus Honé mit seinen Informationen zum Verkauf des Pfarrhauses, zum Erwerb von Grundstücksteilen und dem neuen Pfarrbüro einen schweren Stand hatte (Foto: hr). »-Mehr
Iffezheim
--mediatextglobal-- Peter Werler vor der Skulptur ´Racing 2013´: Bis zum Ruhestand steht noch einiges auf der Agenda.  Foto: Koch

20.04.2017 - 00:00 Uhr
Volles Aufgabenheft
Iffezheim (mak) - In der Gemeinde Iffezheim hat Rathauschef Peter Werler (Foto: mak) noch einiges vor. Im BT-Interview erzählt er, welche Ziele er in seinem letzten Amtsjahr hat, bevor er in den Ruhestand geht. Im Fokus stehen unter anderem die Ortsmitte sowie die Festhalle. »-Mehr
Weisenbach
Weinbergstraße ab Dienstag gesperrt

13.04.2017 - 00:00 Uhr
Weinbergstraße wieder gesperrt
Weisenbach (ww) - Weisenbachs größte Baumaßnahme, die Sanierung der Weinbergstraße, geht weiter: Ab Dienstag nach Ostern muss sie für das Setzen der Absenkschächte ab den Anwesen 2 und 3 bis zur Einmündung Schützenstraße/Im Viertel voll gesperrt werden (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Gestern nehmen die Kinder der Kita Friedrich Oberlin ihren neugestalteten Außenbereich offiziell in Besitz. Laufende Planungen für eine Innenerweiterung des Kindergartens sollen 2018 Realität werden.  Foto: Linkenheil

13.04.2017 - 00:00 Uhr
Viel Geld für Kita-Ausbau
Rastatt (sl) - Viel Geld wird die Stadt Rastatt in den kommenden Jahren in Erweiterung und Neubau von Kitas investieren. Bürgermeister Arne Pfirrmann schätzt den Bedarf auf zehn Millionen Euro, freut sich aber über diese Entwicklung, sei sie doch Zeichen einer blühenden Stadt (Foto: sl). »-Mehr
Hügelsheim
--mediatextglobal-- Bürgermeister Reiner Dehmelt (Vierter von links) und Vertreter beteiligter Firmen durchschneiden das Band.  Foto: Koch

13.04.2017 - 00:00 Uhr
Startschuss für Häuslebauer
Hügelsheim (mak) - 15 Hügelsheimer Häuslebauer sind beim Baugebiet "Östlich der Badener Straße" zum Zuge gekommen, das am Dienstag offiziell freigegeben wurde. Rund 50 Interessenten hatte es gegeben. Im nächsten Jahr will man nun ein weiteres Neubaugebiet schaffen (Foto: mak). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach gerade einmal zwei sonnigen Tagen folgen ab Dienstag wieder Regen und Kälte. Sind Sie genervt vom ständigen Wetterumschwung?

Ja.
Nein.
Das gehört zum April.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen