http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Komplettpaket für Scheffelstraße
Der Ausbau der Scheffelstraße läuft seit dieser Woche und dauert voraussichtlich bis zu vier Monaten. Foto: Juch
31.03.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbach (stj) - Mit erheblichen Einschränkungen müssen Verkehrsteilnehmer und Anwohner im Bereich der Scheffelstraße in den kommenden rund vier Monaten zurechtkommen. Beginnend an der Einmündung in den Sandweg wird dort seit dieser Woche auf einer Strecke von gut 200 Metern gearbeitet. Die Scheffelstraße bekommt das Komplettpaket: Neue Wasserleitung und Kanalisation sowie Straßenaufbau.

Bürgermeister Dieter Knittel gab mit Vertretern des städtischen Bauamts und der beteiligten Firmen am gestrigen Donnerstag den offiziellen Startschuss für das Projekt, das rund 640000 Euro kosten wird. Diese Investition ist vor allem dem mangelhaften Unterbau der Scheffelstraße geschuldet, der erhebliche Schäden am Asphaltbelag in Form von Setzungen und Schlaglöchern verursacht hat. Im Zuge der Maßnahme ist zudem die Verlegung eines Regenwasserkanals vom Henriette-Fischer-Zach-Weg bis zum bereits im Blumenweg und der Salmengasse verlegten Regenwasserkanal (der unterhalb der Stadtbrücke in die Murg mündet) vorgesehen.

Der Mischwasserkanal wird an zwei Stellen punktuell saniert und auf einer Länge von circa 130 Metern komplett erneuert. Die Wasserleitung wird auf ganzer Länge (200 Meter) einschließlich der Hausanschlüsse ausgetauscht.

Die Straße erhält einen Aufbau der Belastungsklasse 1,0 (Wohnstraßen), teilt das städtische Bauamt mit. In den Gehwegen wird graues Betonrechteckpflaster verlegt. Der Weg auf der Nordseite der Scheffelstraße bleibt in seiner ursprünglichen Breite von rund zwei Metern bestehen; der weniger stark frequentierte Gehweg auf der Südseite wird zugunsten der Fahrbahn um etwa 50 Zentimeter reduziert. Damit will man erreichen, dass künftig Autos auch dann aneinander vorbeifahren können, wenn in der Scheffelstraße einseitig geparkt wird, erklärt die Verwaltung.

Bürgermeister Knittel gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Arbeiten innerhalb der kalkulierten Zeit von vier Monaten fertiggestellt werden können. Zudem verwies er auf das offene Miteinander zwischen Verantwortlichen und Anliegern.

Die Baustelleneinrichtung befindet sich auf Höhe des kleinen Wegs zum Kindergarten St. Jakob. Um sicherzustellen, dass im Notfall ein Flucht- und Rettungsweg vorhanden ist, habe man dies von der Feuerwehr Gernsbach prüfen lassen. Dies erklärte Alfred Schmitt, städtischer Sachbearbeiter für den Bereich Tiefbau/Wasserversorgung/Straßenbau, auf BT-Anfrage.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die richtige Unterlage entscheidet über die Lebensdauer des Laminatbodens.  Foto: pr

01.01.2015 - 16:37 Uhr
Dauerhafte Eleganz auf solider Basis
Baden-Baden (red) - er sich auf die Suche nach einem neuen Bodenbelag für seine Innenräume macht, greift immer häufiger zu Laminat. Die Echtholzboden-Alternative überzeugt durch Individualität, Flexibilität und Robustheit. Zusätzliche Attraktivität gewinnt Laminat durch seine einfache Verlegemethode (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 1. Mai wird in Deutschland der Tag der Arbeit gefeiert. Wie nutzen Sie den Tag?

Ich gehe zu einer Kundgebung.
Ich mache einen Ausflug.
Ich faulenze.
Ich arbeite.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen