http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mümmelmänner zum Anfassen
Als recht freigiebig erweist sich der Osterhase - Florian und Fabian vom Jugendorchester beglücken so die zahlreichen Kinder, auf die 130 Osterkörbchen warten.  Foto: Uebel
18.04.2017 - 07:12 Uhr
Gernsbach (ueb) - Wer vor 20 Jahren die Idee hatte, den Beginn der alljährlichen Kurkonzertsaison durch die Gernsbacher Stadtkapelle für erwachsene Musikliebhaber zu einem Ereignis auch für Kinder zu machen, daran erinnert sich heute kaum noch jemand. Damals stand Udo Fortenbacher dem Verein vor, und Oswald Windrich dirigierte die Kapelle.

Heute steht Martina Mary an der Spitze des Vereins, und die Frau, die ihre Musiker seit Jahren gut im Griff hat, heißt Petra Tuschla-Hoffmann. Das Konzept, zwei schöne Anlässe zur Osterzeit publikumswirksam zu kombinieren, hat Bestand. Das zeigte auch die diesjährige Osterhasensuche. Daran änderte selbst das kühle Aprilwetter nichts. Manche Erwachsenen schlenderten schon mit selbstversteckten und nach langer Suche endlich aufgefundenen Osterüberraschungen durch den Park, "Warum auch nicht? Dafür ist niemand zu alt", meinten Birgit und Moritz Heinrich, die schon längst den Kinderschuhen entwachsen sind.

Besonders die Kinder warteten sehnsüchtig auf die "Mümmelmänner" der Stadtkapelle. Doch bis dahin stand Live-Musik auf dem Programm. Die Stimmung der zahlreichen Konzertbesucher nahm nach dem Titel "Arsenal" mit "Musik liegt in der Luft", einem Potpourri aus bekannten Melodien, deutlich an Fahrt auf. Damit sorgten die Musiker auf der Bühne dafür, dass sich Mienen aufhellten und auch die kühlsten Hände vom Klatschen warm wurden.

Dass es danach kaum ein Kind mehr auf den Plätzen hielt, lag wohl eher an Florian und Fabian. Und sie wurden dabei nicht enttäuscht. Die beiden Jungs vom Jugendorchester der Stadtkapelle, die ihre Köpfe unter den riesengroßen Hasen-Papphäuptern versteckten, erwiesen sich als sehr freigiebig. Sie hatten alle Hände voll zu tun, um bunte Schokoladeneier an die Kleinsten zu verteilen.

Da die "Hasis", kaum größer als diese, ihnen quasi auf Augenhöhe begegneten, konnte so manches Kind der Gelegenheit, diese auch anzufassen, nicht widerstehen. Während die größeren Steppkes von einem Hasen zum anderen wechselten, vertrauten die Jüngsten eher der Hilfe ihrer älteren Geschwister, Eltern oder Großeltern. Nachdem der erste Appetit auf Schokolade gestillt war, war wieder die Zeit für Musik gekommen.

Spanisch gestimmt gaben sich die Musiker und die Dirigentin bei "Amparito Roca" (Jaime Texidor). Es folgten "Welthits aus Italien" und der in den 30er Jahren populäre Schlager "Just a Gigolo" (Irving Caesar). Sowohl bei Chris Barbers "Wild Cats Blues", dem "Colonel Bogey-Marsch", Titelmelodie aus dem Film "Die Brücke am Kwai", bewiesen die Gernsbacher Musiker, wie "Gut drauf" sie waren - was auch der Titel der gleichnamigen böhmischen Polka behauptete.

Flair der Hippiebewegung und auch etwas Gospelstimmung verströmte die Stadtkapelle, als sie einen Mix verschiedener Les-Humphries-Melodien intonierten. Und auch Hans Bradtkes "Rote Lippen", in den 60er Jahren durch Cliff Richard bekannt geworden, fehlte nicht. Spätestens da war klar, dass die Stadtkapelle musikalisch äußerst vielseitig musizieren kann. Den Beweis will sie auch beim schon lange geplanten Kirchenkonzert in der Liebfrauenkirche am 29. April antreten.

So mancher der erwachsenen Konzertbesucher hätte gern noch weiteren Titeln gelauscht. Aber die Kinder konnten es kaum erwarten, ihre Nummer in den langen Reihen der am Bühnenrand aufgestellten Osterkörbchen zu finden. Mit den 130 in den letzten Tagen von den Orchestermitgliedern gefüllten Körbchen, mit Papierfähnchen geschmückt, wurde sicherlich jeder kindliche Geschmack getroffen. Ein großer Apfel war dabei, aber auch der Schokoladenosterhase durfte darin nicht fehlen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Mittelalterspektakel mit mystischem Feuerszenario

29.04.2017 - 11:11 Uhr
Das Mittelalter hautnah erleben
Gernsbach (red) - Wer fasziniert ist vom Leben vergangener Tage, der sollte die Veranstaltung "Zeitsprung ins Mittelalter" nicht verpassen. Los geht ′s am Samstag, 29. April. Drei Tage lang bevölkern dann wieder Ritter, Händler, Zünfte und Vaganten die Murginsel (Foto: vgk / av). »-Mehr
Murgtal
--mediatextglobal-- So soll die neue Radbrücke an der Tour de Murg zwischen Weisenbach und Hilpertsau aussehen.  Foto: Regierungspräsidium Karlsruhe

29.04.2017 - 00:00 Uhr
Lückenschluss mit Radwegbrücke
Murgtal (mm) - Eine langwierige Geschichte kommt voran: Im Weisenbacher Gemeinderat stellten Mitarbeiter des RP Karlsruhe die geänderten Pläne für den Radweg-Lückenschluss zwischen Weisenbach und Hilpertsau vor. Seit zwölf Jahren wird geplant (Foto: Regierungspräsidium). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Vorsitzende Waldtraud Nölle (Zweite von links) und ihre Stellvertreterin Susanne Ziller (rechts daneben) verabschieden die bisherige Kassiererin Silke Müller (rechts) und begrüßen deren Nachfolgerin Stefanie Wittmann. Foto: Hecker-Stock

29.04.2017 - 00:00 Uhr
Obstgut steht im Mittelpunkt
Baden-Baden (cn) - Das tatkräftige Engagement der Bürgergemeinde Unterbeuern beim Obstgut Leisberg ist das beherrschende Thema der gut besuchten und ausgesprochen fröhlichen Jahresversammlung im Alten Rathaus in Lichtental gewesen. Und es gab Vorstandswahlen (Foto: co). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die Kinder lauschen der Musik und erfahren in Klängen die Erlebnisse des kleinen Elefanten Babar. Foto: Gareus-Kugel

29.04.2017 - 00:00 Uhr
Gummibärchenkonzert für Kinder
Baden-Baden (vgk) - Die Gummibärchen-Konzerte der Philharmonie Baden-Baden im Weinbrennersaal des Kurhauses machen in jedem Jahr beiden Seiten, Kindern wie Musikern, viel Spaß. Bereits seit 25 Jahren finden die Veranstaltungen statt (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- In die Jahre gekommen ist der Trottenplatz. Er soll nach der Umgestaltung der Dorfmitte zu einem Platz der Ruhe und Erholung werden.  Foto: Mürb

28.04.2017 - 00:00 Uhr
Umgestaltung der Ortsmitte
Bühl (bm) - Informationen zu den Aktivitäten der Arbeitskreise im Rahmen des Förderprogramms Entwicklung ländlicher Raum (ELR) und mehrere Bauanträge waren Gegenstand der Sitzung des Eisentäler Ortschaftsrats. Vorrang hat die Umgestaltung des Trottenplatzes ( Foto: bm). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am 1. Mai wird in Deutschland der Tag der Arbeit gefeiert. Wie nutzen Sie den Tag?

Ich gehe zu einer Kundgebung.
Ich mache einen Ausflug.
Ich faulenze.
Ich arbeite.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen