http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Auf "Ewigkeit" ausgerichtet
Freuen sich über die Gründung der Bürgerstiftung: Dieter Schmitt (von links), Daniela Tamba, Erich Steigerwald und Klemens Götz. Foto: Juch
21.04.2017 - 00:00 Uhr
Loffenau (stj) - Die Idee spukt schon lange in den Köpfen der Verwaltung und des Gemeinderats herum, jetzt ist sie umgesetzt worden: Gestern unterzeichneten Bürgermeister Erich Steigerwald und Klemens Götz, Mitglied des Vorstands der Sparkasse Rastatt-Gernsbach, die Stiftungsurkunde der "Bürgerstiftung Loffenau".

Es ist nach Weisenbach die zweite dieser Art, die unter dem Dach der Kundenstiftung der Sparkasse Rastatt-Gernsbach ins Leben gerufen wurde. Der große Vorteil dieser Kooperation liege darin, dass keine Steuergelder für den bürokratischen Aufwand benötigt werden, den eine Stiftung erfordert. Die professionelle Verwaltung der Gelder wird mit Hilfe der Deutschen Stiftungsagentur gewährleistet, erklärten Götz und Stiftungsmanager Dieter Schmitt (Sparkasse Rastatt-Gernsbach): "Wir haben das Haus geschaffen, jetzt können die Apartments bezogen werden", zogen sie einen Vergleich zur Immobilienbranche.

Zweck der Stiftung ist die Förderung des bürgerschaftlichen Lebens, der Kultur, der Bildung, der Aus- und Fortbildung, des Sports, der Jugend- und Seniorenarbeit, des Umwelt- und Denkmalschutzes, des Landschaftsschutzes und der Landschaftspflege, des Tierschutzes, der Völkerverständigung sowie von mildtätigen Zwecken. Über die genaue Verwendung der Mittel entscheidet ein Stiftungsrat, dessen Mitglieder vom Gemeinderat bestellt werden.

Als Startkapital stehen 50000 Euro bereit, die aus Privatspenden der vergangenen Jahre (rund 37000 Euro) und dem Zuschuss von 12500 Euro der Sparkasse Rastatt-Gernsbach zusammengekommen sind. "Die Stiftung ist auf ,Ewigkeit' ausgerichtet und finanziert ihren Stiftungszweck aus Kapitalerträgen und Spenden. Pflichtaufgaben der Gemeinde werden nicht unterstützt", betonte Steigerwald.

Götz und Schmitt verwiesen darauf, dass sie viele Kunden hätten, die sich im Stiftungswesen engagieren wollten, dazu aber keine Möglichkeit sehen. Jetzt biete man den Loffenauer Bürgern an, sich für ihre Gemeinde zu engagieren. "Die Menschen sehnen sich danach, Gutes zu tun", meinte Götz, der davon überzeugt ist, dass das Stiftungsmodell ein Erfolg wird. Dafür werde die Gemeinde jetzt "fleißig trommeln und sammeln", kündigte Steigerwald an. Unter anderem werde ein entsprechender Flyer aufgelegt. Wer sich über die Bürgerstiftung informieren möchte, kann dies über das Rathaus tun.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach gerade einmal zwei sonnigen Tagen folgen ab Dienstag wieder Regen und Kälte. Sind Sie genervt vom ständigen Wetterumschwung?

Ja.
Nein.
Das gehört zum April.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen