http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Prominenter Gast
Hoher Besuch: Franz Müntefering wird von Rudolf Horsch und Michael Pfeiffer (von links) beim Rentner- und Seniorenclub Gaggenau begrüßt.  Foto: Jahn
02.06.2017 - 00:00 Uhr
Gaggenau (uj) - Hoher Besuch gestern beim Rentner- und Seniorenclub Gaggenau. Zu Gast war Franz Müntefering (SPD), früherer Bundesminister und seit 2015 Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO).

Begrüßt wurde der prominente Gast von Rudolf Horsch, Sprecher des Leitungsteams, mit den Worten: "Wir sprengen heute den sonst gewöhnlich bescheidenen Rahmen." Es sei das zweite Mal, dass Franz Müntefering zu Gast in der Benzstadt ist. Im Jahr 2009 hatte er den Ehrenbürger Heinz Goll mit der Willy-Brandt-Medaille, der höchsten Auszeichnung der Sozialdemokraten, geehrt.

Bürgermeister Michael Pfeiffer wies darauf hin, dass man in Gaggenau auf einen aktiven Seniorenrat blicken könne. Auch hob er in seinem Grußwort den "einzigartigen Aufbau der Gaggenauer Altenhilfe" hervor. Müntefering sprach im Gemeindehaus St. Josef vor den Senioren zum Thema: "Das Alter - Goldene Jahre oder grauer Lebensabend?". Im Anschluss war eine Diskussion mit den Besuchern vorgesehen.

Franz Müntefering, Jahrgang 1940, war von 1975 bis 2013 mit kurzer Unterbrechung Mitglied des Deutschen Bundestags. Unter der Kanzlerschaft von Gerhard Schröder war er Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Im Kabinett von Kanzlerin Angela Merkel war er von 2005 bis 2007 Bundesminister für Arbeit und Soziales. Müntefering war von 2002 bis 2005 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und ab März 2004 - zunächst bis November 2005 und noch einmal von Oktober 2008 bis November 2009 - auch ihr Bundesvorsitzender.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
--mediatextglobal-- Zum Abschluss des Konzerts singen die vier Chöre gemeinsam ´Schau auf die Welt´. Foto: Ruschmann

27.06.2017 - 00:00 Uhr
Starke Frauen beim Chorkonzert
Rheinmünster (iru) - Das 160-jährige Bestehen des Sängerbunds Schwarzach bot am Sonntag Anlass für ein Chorkonzert in der Münsterkirche. Vier Ensembles traten auf und meisterten die besondere Akustik der Kirche unter der Leitung von Dirigentin Almut Grißtede (Foto: Ruschmann). »-Mehr
Berlin
Obst wird teurer: Kälte im Frühjahr schuld

26.06.2017 - 08:05 Uhr
Obst wird teurer: Wetter als Grund
Berlin (dpa) - Nach herben Ernteeinbußen wegen der Kältewelle im Frühjahr rechnen Obstbauern mit höheren Preisen für ihre Früchte. In Baden-Württemberg gibt es laut einem Branchenverband beispielsweise bei Kirschen Ernteeinbußen von rund 80 Prozent (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Tradition und Moderne auf Joffre: Links oben neun Mehrfamilienwohnhäuser, rechts entlang der Bahnlinie die drei Mannschaftsgebäude, in der Mitte die Stallungen (´U), davor die eingerüstete Kommandantur.  Foto: W. Walter

23.06.2017 - 00:00 Uhr
Rastatter Investor auf Joffre-Areal
Rastatt (ema) - Der Rastatter Investor Thomas Gaiser hat mit seinem Unternehmen Forum Bauträger-Immobilien die drei ehemaligen Mann schaftsgebäude entlang der Bahnlinie gekauft. 105 Wohnungen sollen dort entstehen. Die Stadt plädiert auf dem Areal für mehr Parkplätze (Foto: wiwa). »-Mehr
Baden-Baden
Oldtimer sind unterwegs

23.06.2017 - 16:33 Uhr
Oldtimer sind unterwegs
Baden-Baden (red) - Historische Fahrzeuge werden am Donnerstag, 29. Juli, bei der 13. "Historik-Baden" durch die Kurstadt und den Schwarzwald fahren. Wer teilnehmen möchte, kann sich bis zum 30. Juni anmelden. Die Fahrer müssen einfach Prüfungen absolvieren (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
Umbruch in Rastatter Gastro-Szene

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Umbruch in Gastro-Szene
Rastatt (ema) - Die einen gehen, die anderen kommen, und in manchem Wirtshaus bleibt erst mal der Schlüssel umgedreht: Die Gastronomie-Szene in der Rastatter Innenstadt steckt gerade in einem Umbruch. Betroffen sind Riva, Löwen, Braustübl, Pascal und Imperial (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Lebensmitteln wie Müsli, Fruchtjoghurt oder Soßen versteckt sich häufig eine Menge Zucker. Achten Sie beim Einkaufen auf den Zuckergehalt der Produkte?

Ja, immer.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen