http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Die Murgtalperle zeigt sich von ihrer besten Seite
06.06.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbach/Bad Herrenalb (rag) - Beim Städtetag der Gartenschau in Bad Herrenalb zeigte sich Gernsbach am Samstag von seiner besten Seite.

Gut platziert hatte das Touristinfo-Team seinen Stand bei der Sparkassenbühne aufgebaut und hielt für die Interessierten, die schon am Morgen über die Schweizer Wiese bummelten, Infobroschüren und Flyer griffbereit. Zum Sortiment, mit dem die freundlichen Damen vom Team die Neugier auf die Murgtalperle weckten, gehörten auch die Gernsbacher Teetasse, Schlecksel, Honig und das Wandervesper.

Dass Gernsbach das Image als Papiermacherstadt nicht umsonst hat, zeigte Marco Borchardt vom Papierzentrum eindrucksvoll mit seiner Vorführung des Papierschöpfens. Er konnte sich über Zuseher und Mitmacher nicht beklagen, denn besonders unter den jugendlichen Besuchern der Gartenschau war das Interesse an dieser Handwerkskunst groß. Gerne ließen sie sich zeigen, wie aus dem Grundstoff Holz über verschiedene Arbeitsschritte Papier wird. Dabei scheuten sie sich nicht, selbst Hand anzulegen.

Ab der Mittagszeit hallten die weichen Töne der Alphörner durch das Tal der Alb. Rund eine Stunde konnten sich Spaziergänger bei den Klängen der Gernsbacher Alphornbläser entspannen.

"Wir möchten Sie neugierig machen", meinte Bürgermeister Dieter Knittel und wies augenzwinkernd darauf hin, "dass es noch ein weiteres Tal gibt" und erwähnte bei seiner Begrüßung der Besucher auch das Gernsbacher Altstadtfest.

"Wir möchten Sie neugierig machen"

In den Kostümen, wie sie vor rund 200 Jahren von der feinen Gesellschaft getragen wurden, promenierte die Gernsbacher Hecker- und Biedermeiergruppe durch den Park und erregten besonders die Aufmerksamkeit der Fotografen. Immer wieder mussten sie ihren Bummel unterbrechen, um sich ohne oder zusammen mit Besuchern ablichten zu lassen.

Nach den Alphornbläsern übernahm die Stadtkapelle Gernsbach unter der Leitung von Petra Tuschla-Hoffmann die Unterhaltung der Zuhörerschaft mit zünftiger Blasmusik.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Rundgang durch Gernsbachs Altstadt

13.01.2014 - 15:46 Uhr
Rundgang durch Gernsbachs Altstadt
Gernsbach (red) - Gernsbach wird aufgrund seiner schönen Altstadt und der romantischen Lage am Fluss auch gerne "Murgtalperle" genannt. Die sehenswerte Altstadt von Gernsbach ist ein Rundgang wert. Den Stadtrundgang Gernsbach kann man alleine oder mit einer sachkundigen Führung unternehmen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer aktuellen Umfrage dagegen, im eigenen Wohnort eine Straße oder einen Platz zu Ehren von Helmut Kohl umzubenennen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen