http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Sparkasse schließt SB-Geschäftsstelle in Hilpertsau
Mit dem Aus der Selbstbedienungs-Filiale in Hilpertsau geht der sukzessive Rückzug der Sparkassen aus den kleinen Ortsteilen des Murgtals weiter. Foto: Juch
14.06.2017 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red/stj) - Die Sparkasse Rastatt-Gernsbach schließt zum 26. Juni ihre Selbstbedienungsgeschäftsstelle in Hilpertsau. Das kündigte die Bank gestern in einer Pressemitteilung an.

Im vergangenen Jahr war die ehemals personenbesetzte Filiale in Hilpertsau aufgrund niedriger und rückläufiger Nutzungsquoten in eine Selbstbedienungsfiliale umgewandelt worden (wir berichteten).

Grund für die jetzige Schließung der SB-Filiale sei ein deutlicher Rückgang der Barabhebungen in Hilpertsau, erklärt die Sparkasse: "Auch werden immer weniger Kontoauszüge vor Ort gedruckt, da die Kunden die Selbstbedienungsgeräte in Weisenbach und Gernsbach verstärkt nutzen beziehungsweise die Vorteile des Elektronischen Postfachs erkennen sowie vermehrt bargeldlos im Online-Handel einkaufen." Gleichzeitig verursache eine SB-Filiale hohe Kosten für Wartung, Befüllung und regelmäßige technische Aufrüstung der Geräte. Eine Aufrechterhaltung der SB-Filiale in Hilpertsau sei somit auch unter betriebswirtschaftlichen Aspekten nicht mehr sinnvoll. Das Gebäudeobjekt wurde verkauft.

Rückzug aus den Ortsteilen geht weiter

Damit findet der sukzessive Rückzug der Filialen aus den kleinen Ortsteilen des Murgtals seine Fortsetzung. Erst zum 15. Februar dieses Jahres hat die Sparkasse die Geschäftsstelle in Hundsbach dicht gemacht, die bis dahin einmal wöchentlich geöffnet hatte. Als Grund für die Veränderung nannte der Vorstand der Sparkasse das geänderte Kundenverhalten und die dadurch seit Jahren rückläufige Nutzung des Serviceangebots sowie die sinkende Anzahl der Transaktionen vor Ort.

Bereits im August 2012 hatte sich die Bank von ihrer Geschäftsstelle in Staufenberg getrennt. Drei Jahre später, im Sommer 2015, kam das Aus für die Kleinfilialen der Sparkasse Baden-Baden/Gaggenau in Freiolsheim, Selbach, Sulzbach und Oberweier sowie in Kuppenheim-Oberndorf und Baden-Baden-Neuweier. Dies sei erforderlich, um "auch in Zukunft nachhaltig als Dienstleister bestehen" zu können, hieß es seitens des Vorstands zur Begründung.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Danny Dürrich (von links), Detlef Imse, Sven Missal, Dieter Knittel und Katharina Schilling schauen, wie die Idee des Gewerbevereins in der Gärtnerei Leiber umgesetzt ist. Foto: Juch

26.06.2017 - 00:00 Uhr
08/15 oder trendig?
Gernsbach (stj) - Der Gewerbeverein hat mit seinen Aktionswochen die Betriebe vor eine echte Herausforderung gestellt: Sie sollten das Thema Bürgermeisterwahl aufgreifen und es für ihre Schaufensterdekoration umsetzen. Dabei stellten sie ihren Einfallsreichtum unter Beweis (Foto: Juch). »-Mehr
Gaggenau
Der Langeweile auch dieses Jahr keine Chance

22.06.2017 - 00:00 Uhr
Anmelden für den Ferienspaß
Gaggenau (tom) - Das städtische Kulturamt hat das neue Programm für den Gaggenauer Ferienspaß vorgelegt. Es bietet zahlreiche Veranstaltungen für Gaggenauer Kinder und auch Familien während der Sommerferien. Neu ist unter anderem das Projekt "Urban Gardening" (Foto: pr). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Giacomo Spagnulo, der aus dem Elsass kommt und im Rasenkraftsport für den TV Langenbrand startet, bei einem seiner Würfe im Hammerring. Foto: Vogt

13.06.2017 - 00:00 Uhr
Hammerwerfen mit viel Musik
Forbach (kv) - Das "Hammerwerfen mit Musik" hat Sportler aus ganz Deutschland nach Langenbrand gezogen. Bei manchen Wettkämpfen hatte man fast das Gefühl, dass "kleine deutsche Meisterschaften ausgetragen werden", so Stadionsprecher Adi Marxer (Foto: kv). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Das Open-Air-Planungsteam des VfB Bühl: Thomas Grethel, Carl Grethel, Lothar Bäuerle, Frederic Demler, Bernd Bross, Gideon Mathony und Andreas Frietsch (von links). Foto: VfB

08.06.2017 - 00:00 Uhr
Grethel Open Air im Hägenich
Bühl (red) - "Pop, Schlagerparty und Neue Deutsche Welle." Unter diesem Motto geht für die Verantwortlichen und Helfer des VfB Bühl das Grethel Open Air am 22. Juli in die fünfte Auflage. Angekündigt werden eine Abba-Coverband und die "Familie Hossa" als Top-Act (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In Lebensmitteln wie Müsli, Fruchtjoghurt oder Soßen versteckt sich häufig eine Menge Zucker. Achten Sie beim Einkaufen auf den Zuckergehalt der Produkte?

Ja, immer.
Ab und zu.
Nein.

Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen