Badisches Tagblatt - Aktuelle Nachrichten aus Mittelbaden

Sturm „Ignatz“ fegt mit hohen Geschwindigkeiten auch über Mittelbaden hinweg. Es gab aber nur wenige schwerere Vorkommnisse. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa
Update Top

Blick ins Land

„Ignatz“ knickt auch in Mittelbaden Bäume um

Baden-Baden/Offenbach (dpa/BT) – Sturmtief „Ignatz“ ist am Donnerstag über Deutschland hinweggefegt. Auch in Mittelbaden gab es Einsätze wegen umgestürzter Bäume und herabgefallener Äste.

Lokales
Baden-Baden

Baden-Baden (BT) – Zwei Männer sind am Mittwochabend in Baden-Baden in Streit geraten. Dabei flogen wohl auch die Fäuste. Einer wurde im Gesicht verletzt und musste behandelt werden.

Anzeige
Rastatt
Bühl

Bühl (mf) – Das Gremium fügt sich in das Unvermeidliche: Der Ortschaftsrat Eisental hat zugestimmt, dass Ortsvorsteher Jürgen Lauten vom Chefsessel entlassen werden darf. Das Bedauern ist groß.

Murgtal

Gaggenau (tom) – Der Verein Gaggenauer Altenhilfe hat sich von der großen Politik oft verlassen gefühlt. Oberbürgermeister Christof Florus fordert eine Reform der Pflegebranche.

Nachrichten
Aus aller Welt
Der Zugang zum Parkplatz am Südstrand in Wilhelmshaven ist wegen des Sturmtiefs "Ignatz" mit Hochwasser-Gefahr für Autos gesperrt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Update

Offenbach (dpa) – Der erste starke Herbststurm des Jahres zieht über Deutschland. Wetterdienste warnen vor Orkanböen und Sturmfluten. NRW hat den Fernverkehr komplett eingestellt. Bahnchaos gibt es auch in anderen Teilen

Blick ins Land

Stuttgart (dpa/lsw) – Steigen die Corona-Zahlen weiter, könnte in Baden-Württemberg schon kommende Woche die sogenannte Warnstufe ausgerufen werden. Dann müssten Menschen, die weder gegen das Virus geimpft noch von einer

Kultur
Politik

Rom (dpa) – Der 94-Jährige bereite sich angesichts seines Alters zwar „bewusst auf den Tod vor“. Er sei aber „absolut lebensfroh“, versichert sein Privatsekretär, nachdem ein Schreiben Benedikts für Gerüchte gesorgt

Wirtschaft

Heidelberg (dpa) – Nach Berechnungen des Preisvergleichsportals Verivox steigen die Gebühren für Gas im nächsten Jahr durchschnittlich um zwei Prozent. Regional fällt der Anstieg jedoch unterschiedlich aus.

Sport
Wochenjournal WO
EPaper Preview
WO zum Sonntag
EPaper Preview
Jobs in Mittelbaden
Bundestagswahl
Ferienfoto
BT-LESER BEREITEN WEIHNACHTSFREUDE E.V.
Trauerportal
Kinospot

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.