http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Top-Themen
Gaggenau
--mediatextglobal-- Wie selbstverständlich läuft bei uns sauberes Wasser aus dem Hahn. Um die Versorgung auch im Notfall garantieren zu können, sind große Anstrengungen notwendig. Foto: Archiv

21.09.2018
Sicherheit auch im Notfall
Gaggenau (stj) - Der Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal (WVV) schafft mit dem Aufbau einer umfassenden Ersatzwasserstruktur eine höhere Versorgungssicherheit für seine Mitglieder Gernsbach, Kuppenheim, Gaggenau (Selbach) und Rastatt (Förch) (Foto: Archiv). »-Mehr
Gernsbach
Kelterei steht weit oben

21.09.2018
Baugebiet Eben II auf Wunschliste
Gernsbach (red) - Der Ortschaftsrat von Obertsrot hat sich mit den Anträgen für das Haushaltsjahr 2019 beschäftigt. Das Baugebiet Eben II (Foto: Juch) steht ganz oben auf der Prioritätenliste. Es werde in der geplanten Größe (21 Bauplätze) kommen, glaubt Ortsvorsteher Walter Schmeiser. »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Das Gebäude hinter dem Kindergarten ´Spielwiese´ (auf dem Foto links hinten) soll zur Erweiterung genutzt werden. Foto: Jahn

21.09.2018
Millionen für die Kindergärten
Gaggenau (uj) - Die Stadt Gaggenau investiert recht hohe Beträge in die Kindergärten. Das Ergebnis im vergangenen Jahr belief sich auf fast 7,6 Millionen Euro, für das laufende Jahr sind 8,1 Millionen Euro veranschlagt, informierte Kämmerer Andreas Merkel die Gemeinderäte (Foto: uj). »-Mehr
Weisenbach
--mediatextglobal-- Das Improvisieren hat für die Rathaus-Mitarbeiter ein Ende - das Erdgeschoss im Weisenbacher Rathaus präsentiert sich neu gestaltet. Foto: Wörner

21.09.2018
"Suche" im Rathaus beendet
Weisenbach (mm) - Abgeschlossen ist die Sanierung im Erdgeschoss des Weisenbacher Rathauses, die "Suche" nach den "ausgelagerten" Mitarbeitern hat ein Ende. Die Kosten betragen rund 316 500 Euro, nächstes Jahr soll die Außenfassade einen neuen Anstrich bekommen (Foto: Wörner). »-Mehr
Forbach
Der ´alte Zopf´ ist ab

20.09.2018
"Alter Zopf" ist abgeschnitten
Forbach (mm) - Der "alte Zopf" ist ab: Deutlich verlief die Abstimmung im Forbacher Gemeinderat über die Unechte Teilortswahl (UTW). 17 Räte votierten für die Abschaffung. Auch für die Reduzierung des Gremiums von 18 auf 14 Sitze gab es eine deutliche Mehrheit (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Brückenmühle: Stadt will Vorkaufsrecht ausüben

20.09.2018
Stadt erwägt Kauf der Brückenmühle
Gernsbach (stj) - Um eine drohende, langjährige juristische Auseinandersetzung zu verhindern und eine Entwicklung zu ermöglichen, möchte die Stadt für die Brückenmühle ihr Vorkaufsrecht in Anspruch nehmen. Das Gebäude hat einen Verkehrswert von 870 000 Euro (Foto: Archiv). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- An das bestehende Gebäude werden die Mensa und darüber die neuen Fachräume angebaut. Ende 2019 soll das Vorhaben abgeschlossen sein. Foto: Senger

20.09.2018
Baubeginn für die Schulmensa
Gaggenau (tom) - Die Arbeiten haben bereits begonnen, denn der Zeitplan ist ehrgeizig: Ende 2019 soll der Anbau an die Merkurschule fertig sein: Mensa mit 300 Plätzen im Erdgeschoss, Fachräume im Obergeschoss, Kosten von gut fünf Millionen Euro sind vorgesehen (Foto: Senger). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Winzer Rainer Iselin ist dieses Jahr begeistert von der ´tipptopp´ Qualität der Weintrauben.  Foto: Gareus-Kugel

20.09.2018
"Geschmackliches Supererlebnis"
Gernsbach (ham) - Das Weingut Iselin hat mit der Lese begonnen. "Die Reben sind so schön wie selten. Die Trauben hängen tipptopp gesund da", freut sich Rainer Iselin (Foto: Gareus-Kugel) und prognostiziert, "Kenner dürfen sich auf ein geschmackliches Supererlebnis freuen!" »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Wildwuchs auf einem Grundstück an der Hauptstraße in Ottenau. Ein Wohnhaus mit acht Wohneinheiten, das ein Investor dort errichten will, ist der Verwaltung zu groß.  Foto: Jahn

19.09.2018
Abgespeckte Variante möglich
Gaggenau (uj) - Zu groß sind laut Stadtverwaltung die Baupläne für ein Wohnhaus in Ottenau. Der Gemeinderat erließ eine Veränderungssperre und beschloss die Aufstellung eines Bebauungsplans. Sobald die Vorgaben eingehalten sind, sollen die Pläne wieder in den Gemeinderat (Foto: uj). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Trotz Absperrpfosten: Autofahrer weichen auf den farblich abgetrennten Gehweg aus, um die Hildastraße als Durchgangsstraße nutzen zu können.  Foto: Jahn

19.09.2018
Schleichweg Hildastraße
Gaggenau (uj) - Die Hildastraße hat sich zu einer Durchgangsstraße entwickelt. In Höhe der beiden Absperrpfosten weichen Autofahrer auf den optisch abgetrennten Gehweg aus. Jetzt sollen weitere Maßnahem erfolgen, um die verbotene Durchfahrt tatsächlich zu verhindern (Foto: uj). »-Mehr


1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   weiter  >>  
 1     2     3     4     5     6     7     8     9     10     11     weiter   
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mit einem Bündel von Maßnahmen will die Bundesregierung die hohen Mietkosten dämpfen, die viele Bürger besorgen. Fürchten Sie, sich in Zukunft Ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können?

Das ist schon der Fall.
Ja.
Nein.
Ich bin in keinem Mietverhältnis.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz