https://www.badisches-tagblatt.de/anzeigen_privat_marktplatz/index.html
Britischer Astrophysiker Stephen Hawking gestorben
14.03.2018 - 05:46 Uhr
London (dpa) - Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist tot. Der 76-Jährige starb am frühen Morgen in Cambridge, wie seine PR-Agentur Pagefield unter Berufung auf seine Familie mitteilte. Seine Kinder Lucy, Robert und Tim teilten mit, sie seien zutiefst traurig. «Wir werden ihn für immer vermissen.» Hawking litt an der unheilbaren Muskel- und Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose). Bereits seit Jahrzehnten war er fast völlig bewegungsunfähig, er saß im Rollstuhl.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Marode Fenster, bröckelnder Putz, defekte Toiletten: Der Städtetag fordert mehr Geld, um die Schulen in Baden-Württemberg zu sanieren. Sind Sie auch der Meinung, dass mehr Geld nötig ist?

Ja.
Nein.
Ich weiß nicht.


www.los.de/los-rastatt/lrs/
http://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen