Löw will Özil und Gündogan «in Form bringen»
13.06.2018 - 15:57 Uhr
Watutinki (dpa) - Nach den viel diskutierten Fotos mit dem türkischen Präsidenten und den jüngsten Pfiffen der Fans will Bundestrainer Joachim Löw den Nationalspielern Mesut Özil und Ilkay Gündogan weiter den Rücken stärken. Seine Aufgabe sei jetzt, beide Spieler so weit in Form zu bringen, dass sie für die Mannschaft einen Mehrwert hätten, sagte Löw im WM-Quartier in Watutinki. Er habe vielfach über diese Dinge mit den türkischstämmigen Fußballprofis gesprochen. Er hoffe, dass beide im Kopf den Schalter umlegen und sich jetzt auf das konzentrieren können, was wichtig sei.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In fast jedem Supermarkt oder Baumarkt stehen Sammelboxen für alte Batterien. Doch nur knapp die Hälfte des Mülls landet dort. Geben Sie Ihre Batterien dort ab?

Ja.
Hin und wieder.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz