http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Mann in Hannover erstochen
11.11.2018 - 01:46 Uhr
Hannover (dpa) - Ein Mann ist in Hannover niedergestochen worden und an seinen Verletzungen gestorben. Ein Passant habe den 39-Jährigen am Abend mit Stichverletzungen auf einem Gehweg in der Nähe des Hauptbahnhofs gefunden, teilte die Polizei am frühen Morgen mit. Im Krankenhaus starb er dann. Der mutmaßliche Täter ist auf der Flucht. Die Polizei sucht nach einem etwa 30 Jahre alten Mann, mit dem das Opfer zuvor eine Auseinandersetzung gehabt haben soll. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines Tötungsdeliktes.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Abendbrot-Kultur ist in Deutschland laut einer Studie von hoher Bedeutung. Rund 78 Prozent nehmen regelmäßig ein Abendbrot mit kalter Küche zu sich. Sie auch?

Ja, regelmäßig.
Ich esse am Abend meistems warme Speisen.
Ich esse nur selten zu Abend.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz