https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Schaden durch Datenklau an Geldautomaten auf Rekordtief
12.01.2019 - 06:52 Uhr
Frankfurt / Main (dpa) - Der Schaden durch Datenklau an Geldautomaten in Deutschland ist im vergangenen Jahr auf das Rekordtief von 1,44 Millionen Euro gesunken. Ein Jahr zuvor waren es noch 2,2 Millionen Euro. Die Frankfurter Einrichtung Euro Kartensysteme erklärt das Sinken des Bruttoschadens damit, dass es wegen moderner Sicherheitstechnik für Kriminelle immer schwieriger werde, Kartendaten und Geheimnummern von Bankkunden auszuspähen und zu missbrauchen.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz