https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Wende: Düsseldorf und Funkel sprechen wieder über Vertrag
Nachfolger in spe
12.01.2019 - 10:39 Uhr
Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf und Trainer Friedhelm Funkel nehmen die Gespräche über eine Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrages nun doch wieder auf.

«Wir haben uns gestern Abend noch einmal zusammengesetzt, um in Ruhe über alles zu reden», erklärten Fortunas Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer und Friedhelm Funkel, «dabei ist uns bewusst geworden, dass zwei Dickköpfe zu sehr auf ihren Positionen beharrt haben. Das war ein Fehler. Im Interesse von Fortuna Düsseldorf werden wir gemeinsam diesen Fehler korrigieren», hieß es in einer Vereinsmitteilung.

Die «Rheinische Post» hatte zunächst berichtet, dass sich beide Parteien nochmals zusammensetzen wollen. Der Aufsteiger und Funkel wollen laut Mitteilung bis zum Rückrundenauftakt gegen den FC Augsburg kommende Woche eine Einigung erzielen. Am Freitag hatte es noch geheißen, dass die Gespräche zwischen der Fortuna und Funkel gescheitert seien und die Trennung zum Saisonende beschlossen sei.

Vereinsmitteilung

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz