https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Weitere Ermittlungen nach Razzia gegen Clankriminalität
14.01.2019 - 09:48 Uhr
Düsseldorf (dpa) - Nach der großen Razzia gegen Clankriminalität im Ruhrgebiet mit 14 Festnahmen gehen die Ermittlungen weiter. In Duisburg soll nach Angaben der Polizei im Laufe des Montags entschieden werden, ob in zwei Fällen Haftbefehl beantragt wird. Dort waren zwei Tatverdächtige wegen des Handelns mit Betäubungsmitteln festgenommen worden. Etwa 1300 Polizisten waren am Samstagabend zeitgleich unter anderem in Dortmund, Essen, Duisburg, Recklinghausen, Bochum und Gelsenkirchen im Einsatz. Es gehe um den Verdacht der Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Schwarzarbeit.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz