https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Unions-Mittelstandspolitiker: Freibetrag für Betriebsrentner
24.04.2019 - 00:05 Uhr
Berlin (dpa) - Mittelstandspolitiker der Union machen Druck auf die Bundesregierung, zukünftige Empfänger von Betriebsrenten von der doppelten Beitragslast für die gesetzliche Krankenversicherung zumindest zum Teil zu befreien. «Bei der betrieblichen Altersvorsorge müssen wir endlich entlasten», sagte der Chef der Mittelstandsvereinigung von CDU/CSU, Carsten Linnemann, der «Rheinischen Post». Er schlägt eine Freibetragslösung vor: Entweder halbiere man die Beiträge in der Auszahlungsphase - oder wandele die derzeitige Freigrenze von rund 152 Euro in einen Freibetrag um.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz