http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Österreich: Kurz will sich von Innenminister Kickl trennen
20.05.2019 - 18:54 Uhr
Wien (dpa) - Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz will sich in der schweren Regierungskrise von seinem umstrittenen Innenminister Herbert Kickl von der FPÖ trennen. Er werde dem Bundespräsidenten die Entlassung vorschlagen, sagte Kurz in Wien. Nach dem Skandal-Video von Ibiza brauche es nun «vollständige Transparenz» und «lückenlose Aufklärung». Falls die FPÖ wie angedroht ihre Minister aus Solidarität mit Kickl aus dem Kabinett abziehe, würden ihre Posten von Experten oder Spitzenbeamten übernommen, sagte Kurz weiter. Auch das habe er mit dem Bundespräsidenten bereits geklärt.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los.de/rastatt/
Umfrage

Eine Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst hätte lieber kürzere Arbeitszeiten als mehr Lohn. Für was würden Sie sich entscheiden?

Mehr Zeit.
Mehr Lohn.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz