https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Fall Lügde: Anklagen zum gemeinsamen Prozess zugelassen
12.06.2019 - 11:51 Uhr
Lügde (dpa) - Im Fall des massenhaften Kindesmissbrauchs von Lügde hat das Landgericht Detmold die Anklagen gegen die drei Tatverdächtigen zugelassen. Die Vorwürfe werden in einem Prozess zusammengeführt. In diesem werden ein 56-jähriger Dauercamper, sein 34 Jahre alter mutmaßlicher Komplize sowie ein 49-Jähriger gemeinsam auf der Anklagebank sitzen. Wie vorgesehen beginnt der Prozess am 27. Juni. Den beiden Hauptangeklagten wirft die Staatsanwaltschaft sexuellen und schweren sexuellen Kindesmissbrauch vor. Dem 56-Jährigen aus Lügde werden 298 Fälle zur Last gelegt.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Bei Temperaturen ab 27 Grad schwindet laut Experten die Konzentrationsfähigkeit. Fällt es auch Ihnen schwer, konzentriert zu bleiben?

Ja.
Nein.
Manchmal.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz