http://www.spk-bbg.de
Kurznachrichtendienst Twitter für eine Stunde gestört
11.07.2019 - 22:24 Uhr
Berlin (dpa) - Beim Kurznachrichtendienst Twitter hat es wieder eine größere Störung gegeben. Für viele Nutzer waren die Kurznachrichten nicht erreichbar. Eine Live-Weltkarte der Webseite «allestörungen.de» zeigte zeitweise, dass vor allem Nutzer in Mittel- und Westeuropa, in den USA, Brasilien und Japan Störungen meldeten. Nach rund einer Stunde erklärte Twitter, das System laufe wieder. Erst in der vorigen Woche waren zeitweise technische Störungen bei Twitter, Facebook, Instagram und Whatsapp aufgetreten.
BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz