www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
US-chinesische Querelen belasten deutschen Aktienmarkt
Dax
20.11.2019 - 15:17 Uhr
Frankfurt / Main (dpa) - Der US-chinesische Handelskonflikt hat die Börsen wieder belastet. Bis zum Nachmittag sank der Leitindex Dax um 0,57 Prozent auf 13.146,23 Punkte und machte damit Boden gut, nachdem er zeitweise unter die Marke von 13.100 Punkten gerutscht war.

US-Präsident Donald Trump hatte China mit höheren Strafzöllen gedroht, falls es zu keiner Einigung komme.

Der MDax verlor am Nachmittag 0,42 Prozent auf 27.180,99 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 gab um 0,40 Prozent nach.

Unter den Einzelwerten am deutschen Aktienmarkt büßten die Aktien von Wirecard als Dax-Schlusslicht 4,6 Prozent ein. Wie das «Handelsblatt» (Mittwoch) berichtete, erhielt die Singapur-Tochter des Zahlungsabwicklers kein Testat für die Jahresbilanz 2017.

Dazu hieß es von Wirecard, dass wegen der laufenden Ermittlungen nicht alle Daten hätten vorgelegt werden können, dies aber für den Konzernabschluss nach IFRS irrelevant sei. Das Unternehmen steht bereits seit Monaten nach zahlreichen negativen Berichten der «Financial Times» zur Bilanzierung bei der asiatischen Tochter im Fokus.

Die Autowerte im Leitindex schwächelten im Zuge des wieder aufgeflammten Zollstreits. Die Papiere des Zulieferers Continental verloren 1,8 Prozent, während es für Daimler, VW und BMW zwischen 0,4 und 1,0 Prozent abwärts ging.

Die Anteile der Lufthansa sanken um 2,3 Prozent. So ist nicht nur die in der vergangenen Woche vereinbarte umfassende Schlichtung für die Flugbegleiter geplatzt. Inzwischen droht auch die Gewerkschaft Verdi kurz vor dem geplanten Verkauf der Catering-Sparte LSG Sky Chefs dem Unternehmen mit Streiks.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite von minus 0,34 Prozent am Vortag auf minus 0,38 Prozent. Der Kurs des Euro sank am frühen Nachmittag auf 1,1058 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1077 Dollar festgesetzt.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz