Auto gerät auf der A5 in Brand

Baden-Baden (BT) – Glimpflich endete am Montagmittag ein entstehender Fahrzeugbrand auf der A5. Der Fahrer konnte den Wagen noch auf den Standstreifen steuern, wo das Feuer rasch gelöscht wurde.

Die Feuerwehr kann den entstehenden Brand im Motorraum rasch löschen. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

© Feuerwehr

Die Feuerwehr kann den entstehenden Brand im Motorraum rasch löschen. Foto: Feuerwehr Baden-Baden

Der Vorfall ereignete sich um kurz nach 12.30 Uhr zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl. Nach der Alarmierung rückte die Feuerwehr Baden-Baden aus, zudem wurde die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Baden-Oos mit alarmiert. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass es sich um einen Entstehungsbrand im Motorraum eines Fahrzeugs gehandelt hat. Dieser konnte schnell gelöscht und somit eine weitere Ausdehnung verhindert werden. Der Fahrer hatte seinen Fiat auf dem Standstreifen abgestellt und konnte den Wagen unverletzt verlassen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Juni 2021, 14:38 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen