Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Autokino statt Lichtentaler Allee

Baden-Baden (red) – Der ökumenische Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Baden-Baden findet am Pfingstmontag im „Drive-Hin“ in Haueneberstein statt. Kostenloses Ticket online

Der Gottesdienst wird dieses Jahr im Auto gefeiert. Das ACK-Vorbereitungsteam freut sich auf die Feier.  Foto: ACK Baden-Baden

© pr

Der Gottesdienst wird dieses Jahr im Auto gefeiert. Das ACK-Vorbereitungsteam freut sich auf die Feier. Foto: ACK Baden-Baden

Der große gemeinsame Gottesdienst der christlichen Gemeinden in Baden-Baden wird auch in diesem Jahr am Pfingstmontag stattfinden können. Dazu verhalf die Einladung des Veranstaltungszentrums Rantastic, die ökumenische Feier auf der Bühne des Autokinos in Haueneberstein stattfinden zu lassen.

Zur Teilnahme lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) alle Christen in Baden-Baden ein. Ein kostenloses Ticket pro Auto kann vorab über die Homepage www.ackbaden-baden.de erworben werden. Die Pfingstfeier beginnt am 1. Juni um 11Uhr und steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Da berühren sich Himmel und Erde“. Sie wird von der Kirchenband Adoramus musikalisch begleitet. Vertreter der ACK-Mitgliedsgemeinden leiten den Gottesdienst, bei dem in den Autos auch eifrig mitgesungen und mitgeklatscht werden darf.

Statt sich also traditionell auf den Weg in die Lichtentaler Allee zu machen, steht in diesem Jahr unter den besonderen Bedingungen der Corona-Krise eine kurze Autofahrt zum ersten ökumenischen Autokino-Gottesdienst an. Das Leitungsteam der ACK Baden-Baden freut sich über einen regen Zuspruch von Gläubigen aller Alter und Konfessionen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Es bittet darum, das Auto möglichst gut zu besetzen, damit der Parkplatz vor der Gottesdienst-Bühne für alle reicht. Einfahrt ist am Pfingstmontag bereits ab 9.45 Uhr möglich. Das Vorbereitungsteam freut sich laut Mitteilung auf eine ermutigende Feier.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Mai 2020, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.