B500: Verkehrsstaus zu erwarten

Baden-Baden (hez) – Fast den ganzen Oktober lang muss der Kreisverkehr im Verlauf der B500 beim Gewerbepark Cité saniert werden.

Der Cité-Kreisverkehr, auch Europa-Kreisel genannt, muss einschließlich seiner Zuführungen saniert werden. Foto: Willi Walter

© wiwa

Der Cité-Kreisverkehr, auch Europa-Kreisel genannt, muss einschließlich seiner Zuführungen saniert werden. Foto: Willi Walter

Von Henning Zorn

Die Autofahrer in der Kurstadt müssen wieder einmal mit größeren Verkehrsbehinderungen am Zubringer (B500) rechnen. Los geht es am Montag, 5. Oktober, mit den Arbeiten an der Fahrbahndecke des Cité-Kreisels. Dies teilte das zuständige Regierungspräsidium Karlsruhe gestern mit. Es ist vorgesehen, den Kreisverkehrsplatz inklusive direkt anschließender B500-Bereiche sowie weiterer „Kreisel-Äste“ und den Bypass-Abschnitt (vom Gewerbepark in Richtung Autobahn) zu sanieren. Dabei sollen größtenteils die Deck- und Binderschicht erneuert werden, in Teilbereichen allerdings auch der komplette Asphaltbelag. Im Zuge der Arbeiten werden stellenweise auch die Entwässerungseinrichtungen erneuert.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2020, 17:34 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 09sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen