B500 nach Unfall mit Motorradfahrern gesperrt

Baden-Baden (BT) – Nach einem Motorradunfall ist die B500 am Mittwochnachmittag zwischen den Abzweigen nach Altschweier und Herrenwies zeitweise gesperrt worden.

Ein Teilstück der Schwarzwaldhochstraße (B500) ist nach einem Motorradunfall derzeit gesperrt. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv

© dpa-avis

Ein Teilstück der Schwarzwaldhochstraße (B500) ist nach einem Motorradunfall derzeit gesperrt. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa/Archiv

Ersten Erkenntnissen zufolge wollte ein Kraftradfahrer gegen 15.10 Uhr auf Höhe des Wolfsbrunnens von einem Parkplatz auf die B500 einfahren. Hierbei missachtete er offenbar den Vorrang eines bergwärts fahrenden Motorradfahrers.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. März 2021, 16:15 Uhr
Aktualisiert:
31. März 2021, 16:43 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen