Baden-Baden: Einbrecher zückt Messer

Baden-Baden (red) – Zu einer gefährlichen Begegnung zwischen einem Einbrecher und einer Bewohnerin ist es in der Nacht zum Donnerstag in Baden-Baden gekommen. Der Eindringling zückte ein Messer.

Der unbekannte Täter verschafft sich durch eine offenstehende Terrassentür Zugang zu der Wohnung. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

© dpa

Der unbekannte Täter verschafft sich durch eine offenstehende Terrassentür Zugang zu der Wohnung. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Die 73-jährige Bewohnerin eines Anwesens in der Jagdhausstraße war gegen Mitternacht mit dem Putzen des Wohnungsflurs beschäftigt, als sich der noch unbekannte Einbrecher über eine offenstehende Terrassentür Zugang zu der Wohnung verschaffte. Als sich die Bewohnerin umdrehte, stand sie dem ungewollten Besucher gegenüber, der ihr laut Polizeibericht ein Messer in der rechten Hand hielt und ihr dieses in bedrohlicher Weise entgegengehalten haben soll. Die 73-Jährige schrie lauthals um Hilfe, woraufhin ihr Partner hinzueilte. Gemeinsam konnten sie den Unbekannten aus der Wohnung drängen. Es kam zu keinen Verletzungen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder anderweitige Hinweise liefern können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 21) 68 00 zu melden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Dezember 2020, 13:23 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen