Baden-Baden: Polizei nimmt Sprayer fest

Baden-Baden (red) – Eine Vielzahl von Farbschmierereien haben in den vergangenen Wochen im Stadtgebiet von Baden-Baden für Aufsehen gesorgt. Nun nahm die Polizei zwei junge Sprayer vorläufig fest.

Baden-Baden: Polizei nimmt Sprayer fest

Bereits am Donnerstag hat die Polizei zwei junge Männer festgenommen. Symbolfoto: Archiv

Zwei 19- und 20-Jährige wurde am frühen Donnerstagmorgen in der Straße „Im Metzenacker“ dabei erwischt, wie sie gegen 1.30 Uhr einen Brückenpfeiler der B500 mit schwarzen und pinkfarbenen Spraydosen beschmierten. Sie ergriffen zwar umgehend fußläufig die Flucht, konnten jedoch kurz nach der Tat durch Beamte des Polizeireviers Baden-Baden in der Hubertusstraße vorläufig festgenommen werden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, dürfte das Duo auch für viele weitere Graffiti in Baden-Baden verantwortlich gewesen sein. Die Recherchen hierzu dauern derzeit an. Die zwei Heranwachsenden sehen sich nun nicht nur mit einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung konfrontiert – es stehen nun auch erhebliche zivilrechtliche Forderungen im Raum.