Baden-Badener Geschäftsleute üben Kritik

Baden-Baden (nof) – Geschäftsleute aus Baden-Baden kritisieren die Antragsverfahren für Corona-Hilfen als zu kompliziert. Die Hoffnungen der Händler ruhen auf dem März.

Hürden der Bürokratie: Zum Ausfüllen des Antrags brauchen Geschäftsleute den Steuerberater.  Foto: Robert Michael/dpa

© dpa-avis

Hürden der Bürokratie: Zum Ausfüllen des Antrags brauchen Geschäftsleute den Steuerberater. Foto: Robert Michael/dpa

Von Nico Fricke

Fitnessstudios, Einzelhändler oder Friseure: Sie alle sind von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Seit Wochen müssen sie geschlossen bleiben. Und das schon zum zweiten Mal. Doch die von der Politik versprochenen Corona-Hilfen für Unternehmen und Dienstleister sind vor allem eines: sehr kompliziert zu beantragen. Das ergibt eine BT-Umfrage unter Geschäftsleuten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Januar 2021, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen